Der Monatsrückblick Juni 2019

Neuer Monat, neue Games. Was gibt es neues im Bereich unseres liebsten Hobbys? Wir haben hier wieder für euch einige Highlights des vergangenen Monats zusammengetragen. Viel Spaß beim Lesen.

 

In der Hitze der Nacht

So langsam steigen die Temperaturen und knacken schon mal hier und da einen Rekord. Aber das schreckt richtige Zocker natürlich nicht ab. Was gibt es schöneres, als sich nach einem heißen Tag im Schwimmbad ein wenig abzukühlen und danach bis spät in die Nacht zu zocken? Immerhin ist es sowieso zu warm, um zu schlafen. So oder so ähnlich haben das jedenfalls unsere Redakteure gehandhabt. Unser Chef hat sich mal das Videospiel zum World War Z angeschaut und Marco klemmte sich hinters Steuer und testete Crash Team Racing Nitro Fueled. Passend zu dem Wetter haben wir Jenny auf die Insel geschickt. Sie hat sich mit der neuen Erweiterung Die Sims 4: Inselleben  beschäftigt. Und mit Warhammer Chaosbane haben wir einen neuen Diablo-Konkurrenten im Ring. Maarten hat auch wieder die Exklusiv-Titel-Liste für die Switch überarbeitet. Doch auch die PlayStation-Fans können sich einen Exklusiv-Überblick verschaffen. Und natürlich haben wir wieder jede Menge andere Tests, Specials und News für euch.

Die Auferstehung des berühmten Beuteldachs weitet sich auch auf den Fun-Racer aus.

 

Sommerloch Adé

Die Sonne brennt, das Schwimmbad ist überladen und jeder ist heiß auf Eis. Das sind alles Anzeichen für diese eine Zeit im Jahr: Es ist Sommer! Und mit ihm kommt auch das berühmte Sommerloch. In dieser Zeit sieht es meistens etwas schmal aus, was neue Spiele angeht. Doch das macht nichts. Denn das ist auch immer die Festival- und Messe-Zeit. E3, CCXP, Gamescom und so weiter. Wir haben uns für euch die Nächte um die Ohren geschlagen, um alle Neuankündigungen und Neuigkeiten zusammen zu tragen. Und das gab eine Menge Infos. Eine der größten Ankündigungen der E3 war wohl Cyberpunk 2077. Und mit Keanu Reeves gab es ein prominentes Sahnehäubchen noch oben drauf. Ich bin schon tierisch gespannt, was uns CD Projekt Red da wieder zaubert. Immerhin haben sie mit The Witcher 3 eine Legende geschaffen und die Messlatte schon ziemlich hoch gehängt. Doch die E3 hatte noch so viel mehr zu bieten. Doom Eternal wird wohl eines der Herbst-Highlights für mich. Doch auch Wolfenstein Youngblood macht einen guten Eindruck. Und die Preispolitik der Entwickler ist sehr lobenswert.

Cyberpunk 2077

Die Collectors Edition enthält zwar keinen Keanu Reeves, dafür aber eine Menge anderer cooler Sachen.

 

Neues von Nintendo

Wir hatten das Glück, auf dem exklusivem Post E3-Event von Nintendo sein zu dürfen. Dort haben sich Yvonne, Jennifer, Jasmin und Kevin herumgetrieben und sich die neusten Titel für die Switch angeschaut. Unter anderem durften wir Hand an das kommende Remake eines Klassikers legen. Mit The Legend of Zelda: Link’s Awakening kommt ein wundervoller Klassiker auf die Switch. Doch auch Luigi’s Mansion 3 konnte überzeugen. Die spaßige Geisterjagd hat Potential zum Kracher. Auch die mittlerweile ziemlich umstrittenen Pokémon-Ableger Schwert und Schild konnten getestet werden. Ich muss gestehen, Pokémon war noch nie so sehr meine Welt. Dennoch ist es schon etwas ernüchternd, was Nintendo uns da präsentiert hat. So richtig schick sahen die neusten Pokémon-Spiele nicht aus. Auch die Tatsache, dass es einige Pokémon wohl nicht ins finale Spiel schaffen werden, stößt bei der großen Fangemeinde auf allgemeinen Unmut. Naja, uns bleibt immer noch Cocolint. Und nein, das ist kein Schreibfehler. Auf meinem Game Boy hieß die Insel in Zelda: Link’s Awakening Cocolint und nicht Koholint! Kommt damit klar!

Pokémon Schwert und Schild haben die Fans leider etwas verärgert. Aber mal abwarten, wie das fertige Spiel sein wird.

 

Der Juli wird auch wieder heiß

Zumindest was die Temperaturen angeht. Denn das Sommerloch macht seinem Ruf alle Ehre und bringt uns nicht allzu viel neues zum Zocken. Doch die ein oder andere Perle ist dabei. So dürfen wir uns auf Wolfenstein Youngblood oder Dragon Quest Builders 2 freuen. Die Enhanced Edition von Redeemer stattet der Switch einen Besuch ab. Tja, das war’s wohl erstmal. Doch keine Sorge. Eine Menge Indie-Titel erblicken in dem Zeitraum das Licht der Welt. Dort ist bestimmt für jeden was dabei. Aber das macht nichts. Denn so viel Zeit zum Zocken ist sowieso nicht. Immerhin ist auch die Festival-Saison los gegangen! Die Vorbereitungen sind schon in vollem Gange. Das Zelt und die Camping-Ausrüstung sind gecheckt, Urlaub ist genehmigt und die Tickets sind gut verwahrt im Safe. Denn Anfang August heißt es wieder: Metal, Matsch und Bier! Auf nach Wacken! Aus dem Grund kommt der Monatsrückblick für den Juli 2019 eventuell ein paar Tage später. Bitte nicht traurig sein. Ihr könnt ja so lange noch die Spiele zocken, die ihr noch nicht durchgespielt habt. Bis dahin, viel Spaß beim Zocken.

 

Tobias Panten
Geschrieben von
Ist aktuell am liebsten als Kammer-Jäger in Borderlands 3 unterwegs.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Markierte Felder müssen ausgefüllt sein *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen

Bitte gebe deinen Benutzernamen ein, damit wir dir eine E-Mail inklusive Link zum zurücksetzen schicken können.