Pokémon Schwert & Schild – GAME FREAK-Chef Masuda mit Statement zur Kritik

Pokémon Schwert & Schild steht derzeit unter dem Kreuzfeuer der Fans. Auf der E3 war es eines der am schlechtesten bewerteten Spiele, wobei z.B. das Video der Nintendo Treehouse-Übertragung knapp 1,15 Mio. Dislikes eingefahren hat. Grund dafür ist wohl die nicht sonderlich überzeugende Grafik für ein Switch-Spiel, zum anderen die Tatsache, dass es viele Taschenmonster nicht ins Spiel schaffen werden. Junichi Masuda, Chef von GAME FREAK, äußerte sich nun in einem Statement zur Kritik.

Masuda mit Beschwichtigungsversuch bezüglich Pokémon Schwert & Schild

Im Statement bedankt sich Masuda zunächst bei den Fans, welche das Franchise bisher so herzlich unterstützt haben und versicherte, dass er alle kritischen Kommentare gelesen und zu Herzen genommen habe. Dann geht er ein wenig auf die Kritik ein, dass der nationale Pokedex nicht in Pokémon Schwert & Schild vorhanden sein wird und man somit viele Pokémon in den neuen Editionen nicht fangen kann.

“Genau wie euch allen liegt uns Pokémon sehr am Herzen und jedes der Monster ist uns sehr wichtig. Nach so vielen Jahren, in denen ich an Pokémon entwickelt habe, war es eine sehr schwierige Entscheidung für mich (nicht alle Monster ins Spiel zu übernehmen, Anm. d. Red.).  Ich möchte eines klarstellen: Selbst wenn ein spezifisches Pokémon nicht in  Pokémon Schwert & Schild verfügbar ist, heißt das nicht, dass es in zukünftigen Spielen nicht auftauchen wird.  Die Welt von Pokémon entwickelt sich stetig weiter. Die Galar-Region bietet euch neue Pokémon  zum Entdecken, Trainer zum Bekämpfen und Abenteuer, zu denen ihr aufbrechen könnt. Wir schütten unser ganzes Herzblut in diese Spiele und hoffen ihr freut euch darauf, uns auf dieser neuen Reise zu begleiten.”

Zugegeben ein etwas vages Statement, welches mehr wie eine Entschuldigung und Verteidigung als eine Anerkennung der Kritik klingt. Ob man Fans eventuell noch versöhnt und fehlende Monster per Update nachreicht, bleibt abzuwarten. Auf die Kritik bezüglich der Optik des Spiels ging Masuda übrigens nicht ein.

Pokémon Schwert - [Nintendo Switch] (Arbeitstitel)
  • Eine neue Generation von Pokémon für Nintendo Switch
  • Entdecke die neue Galar-Region!
  • Wähle eines von 3 Starter-Pokémon: Chimpep, Hopplo oder Memmeon
  • Achtung: Das ist ein Arbeitstitel, weshalb Produktbilder von der Orignalversion abweichen können!

Quelle: Pokémon.com

Maarten Cherek
Geschrieben von
isst nichts so heiß, wie es gekocht wird!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Markierte Felder müssen ausgefüllt sein *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen

Bitte gebe deinen Benutzernamen ein, damit wir dir eine E-Mail inklusive Link zum zurücksetzen schicken können.