Bloodstained: Ritual of the Night – Größere Probleme auf der Nintendo Switch

Mit Bloodstained: Ritual of the Night wurde via Kickstarter vor einiger Zeit ein inoffizieller Nachfolger zum Klassiker Castlevania: Symphony of the Night erfolgreich finanziert. Nun ist das Action-Adventure ebenfalls via Nintendos Hybrid-Konsole spielbar. Ein Haken gibt es jedoch, so hat die Portierung mit erheblichen Performance-Problemen zu kämpfen.

Updates sind in Planung

Bloodstained: Ritual of the Night kann ab sofort nicht nur im Nintendo eShop heruntergeladen werden, auch eine Retail-Fassung schafft es ab heute hierzulande in die Läden. Bei teilnehmen Händler wird die Box-Fassung so mit einem Preis von 39,99 Euro zu Buche schlagen. Leider hat die Portierung für die Nintendo Switch ebenfalls mit einigen Performance-Problemen zu kämpfen. Der Day-One-Patch soll dabei zwar geringfügig aushelfen, man kündigte aber bereits an, dass weitere kleinere Udpates in der nächsten Zeit folgen werden. Publisher 505 Games würde diese Thematik momentan definitiv intern priorisieren, damit auch die Erfahrung auf der Nintendo Switch nicht nachteilig verbleibt.

Quelle: Kickstarter

Share This Post
Geschrieben von Jennifer Engelhardt
Mein Pokédex ist cooler als dein iPhone.
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.