Team Sonic Racing – Keine DLC’s und Mikrotransaktionen in Planung

Mit dem heutigem Tag erscheint offiziell das Arcade-Rennspiel Team Sonic Racing für PC, PS4, Nintendo Switch und Xbox One. Passend zum heutigen Release meldete sich Segas Aaron Webber via Life-Stream noch einmal zum Racer zu Wort und gab frohe Botschaft für alle Gegner von Mikrotransaktionen bekannt.

Keine Mikrotransaktionen geplant

Demnach werden man keinerlei Mikrotransaktionen ins Spiel integrieren. Man hab sich schlussendlich dazu entschieden keine Verknüpfung zwischen dem Racer und echtem Geld herzustellen. Alle Verbesserungen und kosmetischen Optionen sollen Spieler somit allein im Spiel selbst freischalten können. Weber hofft dabei, dass die Fans diesen Schritt verstehen werden. Das ganze Team hinter Sumo Digital hab sich schlussendlich für den Kurs gegen Mikrotransaktionen stark gemacht. Zudem gab Webber zu verstehen, dass man ebenfalls keine Zusatzinhalte geplant hätte.

Angebot
Team Sonic Racing (Nintendo Switch)
  • Online Koop-Modus mit bis zu 12 Spieler, sowie lokaler Koop-Modus für 4 Spieler mit Splitscreen
  • 15 spielbare Charaktere aus der gesamten Sonic-Welt
  • Einer der größten Videospiel-Ikonen kehrt nun endlich auch ins Fun-Racing zurück
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ohne Altersbeschränkung

*Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Quelle: ntower

Share This Post
Geschrieben von Jennifer Engelhardt
Mein Pokédex ist cooler als dein iPhone.
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.