EA Play – E3-Livestreams um einen Tag verschoben

Wie bereits im Vorhinein bekannt war, verzichtete Publisher Electronic Arts ebenso wie Sony auf eine offizielle Pressekonferenz angesichts der E3 in Los Angeles. Stattdessen kündigte man an erneut die EA Play, ein hauseigenes Ersatz-Event, abzuhalten und dieses mit Livestreams zu versorgen. Nun gab der amerikanische Publisher bekannt, dass man das Event verschieben müsse.

EA Play wird verschoben

Bei der Verschiebung handelt es sich allerdings nur um einen Tag. So waren die Livestreams zu den kommenden Blockbustern ursprünglich am Freitag, den 07. Juni 2019 geplant gewesen. Diese wurden nun aber klammheimlich auf Samstag, den 08. Juni 2019 vorschoben. Zu den Gründen dieser terminlichen Änderung äußerte sich EA vorerst allerdings nicht offiziell. Derzeit sollen hier neue Inhalte zu Battlefield 5 und Anthem näher vorgestellt genauso wie neue Einblicke in Star Wars Jedi: Fallen Order gewährt werden.

Quelle: Playm

Jennifer Engelhardt
Geschrieben von
Mein Pokédex ist cooler als dein iPhone.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Markierte Felder müssen ausgefüllt sein *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen

Bitte gebe deinen Benutzernamen ein, damit wir dir eine E-Mail inklusive Link zum zurücksetzen schicken können.