Epic Games – Entwickler von Rocket League aufgekauft

Während man zuletzt vor allem zahlreiche Exklusivdeals abgeschlossen hat, um so der Konkurrenz Steam den Kampf zu erklärten, macht Epic Games nun mit einer ganz anderen Neuigkeit Schlagzeilen. So hat die amerikanische Spieleschmiede  kurzerhand den Entwickler von Rocket League aufgekauft.

Psyonix gehört jetzt zu Epic Games

Psyonix gehört demnach offiziell zu Epic Games. Der Kauf soll noch Anfang Juni vollkommen abgeschlossen werden. Für bestehende Spieler von Rocket League soll sich bis auf weiteres im übrigen nichts ändern. Updates und Erweiterungen sind nach wie vor in Planung. Auch Steam-Nutzer sollen diese weiterhin erhalten. Ob Rocket League allerdings doch dauerhaft auf Steam entfernt wird, ist noch nicht in Gänze bekannt. Diejenigen, die bereits Rocket League auf  Valves Vertriebsplattform erworben haben, sollen aber selbst dann ohne Probleme dort das Auto-Sport-Spiel konsumieren können. Rocket League soll noch im Laufe des Jahres 2019 auch endlich im Epic Games Store Einzug halten.

Angebot

*Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Quelle: Gameswirtschaft

Share This Post
Geschrieben von Jennifer Engelhardt
Mein Pokédex ist cooler als dein iPhone.
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.