Playerunknown’s Battlegrounds – Battle Royale in Nepal verboten

Das Ursprungs-Battle Royale Playerunknown’s Battlegrounds ist nun offiziell in Nepal verboten worden. Wie die Kathmandu Post berichtet, wurde der Shooter auf Anraten der Nepal Metropolitan Crime Division mit sofortiger Wirkung auf allen Server-Anbietern geblockt. Grund ist, mal wieder, die Debatte um Videospiele im Bezug auf Gewalt und Aggressionen.

Playerunknown’s Battlegrounds Mobile schon länger verboten

Das neue Verbot folgt einem weiteren, welches Anfang des Jahres ausgesprochen wurde. Dieses bezieht sich auf große Teile Indiens und betrifft vor allem die Mobile-Version von Playerunknown’s Battlegrounds. Das neue Verbot für Nepal wurde von Dhiraj Pratap Singh, Chef der  Metropolitan Crime Division, wie folgt begründet:

“Wir haben eine Vielzahl an Beschwerden von Eltern, Schulen und Schulverbänden erhalten bezüglich den Effekten dieses Spiels auf Kinder. Wir haben außerdem Diskussionen mit Psychiatern  geführt, bevor wir vom Kathmandu Bezirksgericht ein Verbot des Spiels gefordert haben. Eltern und Schulen haben sich beschwert, dass das Spiel die Studien ihrer Kinder beeinflusst habe und sie aggressiv mache. Als wir die Psychiater zu Rate gezogen haben, sagten sie uns ebenfalls, dass die Gewalt im Spiel Menschen auch im richtigen Leben aggressiv machen kann. “

Dass das Spiel eigentlich nicht von Kindern gespielt werden sollte, wurde bei der Begründung des Urteils nicht berücksichtigt.

PLAYERUNKNOWN'S BATTLEGROUNDS [PC Code - Steam]
  • Realistische Gunplay Mechanik mit einer großen Reihe von Waffen & Anhänge
  • Motion erfasst Charakter Animationen
  • Realistische Fahrzeugmechanik
  • Session-basiertes Gameplay mit einem eingehenden Beute-System und verschiedenen End-Spiel-Locations jeder Runde
  • modernes Charackteranpassungssystem

*Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Quelle: pcgamer

Share This Post
Geschrieben von Maarten Cherek
isst nichts so heiß, wie es gekocht wird!
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.