One Piece: World Seeker in 3 Minuten

Als Strohhut Ruffy 1999 in One Piece sein Piratenabenteuer begann, wusste wohl selbst Manga-Autor Eiichiro Oda nicht, was für ein Phänomen er dort erschaffen hatte. Heute, 20 Jahre später, läuft die Serie nach wie vor gut, sowohl in Japan als auch bei uns im Westen und ein Ende ist noch nicht in Sicht. Auch in der Welt der Videospiele hat sich Ruffy mit seiner Piratenbande angesiedelt und die kunterbunte Welt, die Oda sich ausmalt, scheint eigentlich wie perfekt geschaffen für einen Open World-Titel. One Piece: World Seeker schickt sich an, dies zu verwirklichen und wir haben mal geschaut, ob sich die Reise zur Grand Line lohnt.

One Piece: World Seeker in 3 Minuten vorgestellt

Du willst unseren kompletten Test nicht verpassen? Dann schau ihn Dir doch direkt bei uns auf der Seite an:

One Piece: World Seeker – Test zum Open World-Abenteuer der Strohhutpiraten

 

One Piece World Seeker - [PlayStation 4]
  • Bandai Namco Entertainment Germany
  • Videospiel

 

Tobias Liesenhoff
Geschrieben von
ist bereit für neue Herausforderungen in 2019.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Markierte Felder müssen ausgefüllt sein *

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen

Bitte gebe deinen Benutzernamen ein, damit wir dir eine E-Mail inklusive Link zum zurücksetzen schicken können.