Dead Space – Originalproduzent würde gerne Teil 4 entwickeln

Dead Space gilt unter Horrorfans als absolutes Meisterwerk. Gerade die ersten beiden Teile sollte jeder Gruselfan gespielt haben – über den dritten Teil wird gerne der Mantel des Schweigens gehüllt. Zu einem vierten Eintrag in der Reihe kam es unter Publisher EA nie, doch der Produzent der damaligen Titel, Glen Schofield, zeigte nun in einem Interview Interesse an einem neuen Teil.

So könnte Dead Space 4 aussehen

Game Informer konnte Schofield zu einem Videointerview gewinnen, der dort gefragt wurde, welche seiner früheren Spielereihen er gerne fortsetzen würden. Seine klare Antwort: Dead Space.
Tatsächlich ist er selbst aber nicht davon überzeugt, einen direkten Nachfolger zu entwickeln. Stattdessen würde es ihn reizen, die Teile zwei und drei zu ignorieren, um einen direkten Nachfolger des Erstlings zu kreieren.

Wie stehen die Chancen?

Leider muss Glen Schofield einräumen, dass er die Chancen auf einen vierten Dead-Space-Teil aktuell eher gering einschätzt. Für EA würde ein derartiger Titel nur Sinn ergeben, wenn man einen Live-Service-Charakter oder zumindest einen Multiplayer einbauen könnte. Dead Space 4 würde also zumindest ein Coop-Titel werden und nicht mehr auf den einsamen Horror wie noch im ersten Teil setzen.

Ob es wirklich einmal zu Dead Space 4 kommen wird, bleibt abzuwarten. Auch ohne Live-Service-Aspekt wäre der Freudenschrei in der Community sicherlich unfassbar groß.

Quelle: Game Informer

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Markierte Felder müssen ausgefüllt sein *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen

Bitte gebe deinen Benutzernamen ein, damit wir dir eine E-Mail inklusive Link zum zurücksetzen schicken können.