Anthem – Entwickler äußert sich zu Spieler-Kritik

Anthem-Entwickler Bioware ist per Reddit auf die Kritik vieler Fans eingegangen. Wie so oft ging es den wütenden Spielern dabei um Features, die noch in ersten Präsentationen zu sehen waren, im finalen Spiel aber fehlen. So sah man im ersten Trailer noch gigantische Alien-Tiere, die auf durch den Dschungel stampften. Auch der fließende Übergang vom Hub in die Spielwelt sei in der Verkaufsversion nicht mehr so wie in der ersten Vorstellung.
Die Erfahrung sollte mittlerweile zeigen, dass derartige Änderungen in der Spielewelt normal sind, doch Bioware sah sich zu einem Statement genötigt.

Anthem änderte sich häufig

Auf Reddit meldete sich gleich der führende Produzent Ben Irving zu Wort. Er veröffentlichte ein Statement, in dem er auf die Kritik einging. Die Kurfassung bezeichnete er dabei folgendermaßen:

“Der Preis der Transparenz liegt darin, dass sich Dinge ändern. Wir haben versucht, möglichst transparent auf dem Weg zur Fertigstellung zu bleiben und wussten gleichzeitig, dass einige Situationen anders sein würden. Manchmal wären die Leute froh, manchmal wären sie sauer.”

Irving ist es dabei wichtig, dass man nie unehrlich zu den Spielern sein wollte, oder Features nur zu Verkaufszwecken in die ersten Präsentationen einbaute. Seiner Ansicht nach, sei Spieleentwicklung ein Prozess voller Veränderungen.

Anthem sollte so sein

Warum nun jedoch einzelne Features nicht im Spiel landeten, verriet Produzent Ben Irving nicht. Auch ob Spieler vielleicht in Zukunft auf Events aus den Präsentationen treffen werden, behielt er für sich.

Quelle: Reddit

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Markierte Felder müssen ausgefüllt sein *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen

Bitte gebe deinen Benutzernamen ein, damit wir dir eine E-Mail inklusive Link zum zurücksetzen schicken können.