The Division 2 – Darum erscheint es nicht auf Steam

Ubisoft gab bereits vor einiger Zeit bekannt, dass man The Division 2 exklusiv im Epic Games Store und über Uplay vertreiben wird. Ein Steam-Release ist dabei nicht vorgesehen.

Vorbestellungen via Uplay doppelt so hoch

Ubisofts Yves Guillemot äußerte sich unlängst zum umstrittenen Wechsel von Steam zum Epic Games Store und sieht damit verbunden zahlreiche Vorteile:

Bei diesem Deal sahen wir eine Chance, unseren eigenen Store mehr ins Blickfeld zu rücken und zugleich einen Partner zu unterstützen, der unsere Spiele schätzt und bessere Bedingungen bietet. Die ersten Reaktionen sind positiv, da die PC-Vorbestellungen höher sind als beim Vorgänger. Und die Vorbestellungen im Ubisoft Store sind sechsmal so hoch. Wir glauben, dass dieser Deal sich langfristig positiv für Ubisoft auswirkt.”

Wie gut die Vorstellungsphase im Epic Games Store läuft, verriet er in diesem Zusammenhang alleridngs nicht. Ubisoft selber ist natürlich darauf erpicht die Zahl der Käufe im Ubisoft Store zu erhöhen, da das Unternehmen hier keine Gebühren an dritte Zahlen muss. Der Epic Games Store verlangt zumindest geringere Abgaben als noch Konkurrent Steam.

Quelle: Eurogamer

Yvonne Engelhardt
Geschrieben von
findet irgendwann alle 7 Dragonballs.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Markierte Felder müssen ausgefüllt sein *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen

Bitte gebe deinen Benutzernamen ein, damit wir dir eine E-Mail inklusive Link zum zurücksetzen schicken können.