INTERSPORT – SPORTREPORT klärt Vorurteile über eSport auf

Der Sport und Fitnesskonzern INTERSPORT präsentiert auf der ISPO Munich den aktuellen SPORTREPORT. Mit einem interessanten Ergebnis.

Vorurteile über eSport werden geklärt

eSport erlebt aktuell einen gigantischen Hype. Und mit ihm natürlich auch einige Disskusionen. Allen voran die Frage, ob eSport als richtige Sportart angesehen werden kann oder nicht. Doch nun hat INTERSPORT vor, auf der internationalen Sportartikelmesse (ISPO) in München mit einigen Vorurteilen aufzuräumen. Dafür hat der Konzern nicht nur eine eigene Messehalle für das Thema, sondern geht auch im SPORTREPORT darauf ein.

„eSportler müssen sehr konzentriert, strategisch und schnell agieren, und sind gleichzeitig leistungsorientierte Menschen, die nach Erfolg, Ruhm und Anerkennung streben – also echte Sportler, die mit intensivem Training, Teamgeist und strategischer Exzellenz aktiv sind.“ -Matthias Boenke, Vorstand von INTERSPORT.

Auch darf nicht vergessen werden, das eSport nicht in direkter Konkurrenz zu traditionellen Sportarten steht. Der Report gibt preis, dass 80% der eSportler den Sport wegen der kognitiven Herausforderung machen. 69% betreiben ihn, aufgrund der Steigerung der geistigen Fitness.

„eSportler müssen sehr konzentriert, strategisch und schnell agieren, und sind gleichzeitig leistungsorientierte Menschen, die nach Erfolg, Ruhm und Anerkennung streben – also echte Sportler, die mit intensivem Training, Teamgeist und strategischer Exzellenz aktiv sind.“ – So Boenke weiter.

Die ISPO in München war vom 3.- bis zum 6. Februar geöffnet.

 

Quelle: Pressemeldung INTERSPORT

 

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen?

Bitte gebe deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse ein. Du erhälst per E-Mail einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts.