FC Bayern – Bald auch im eSport?

eSport ist schon seit längerem ein Thema in der Welt des Profisports. Bis auf einige Ausnahmen sind alle großen Vereine schon im eSport-Bereich tätig. Und das nicht nur bei FIFA.

Steigt der FC Bayern auch bald in eSport mit ein?

Zwar hatte Uli Hoeneß eSport noch im August vergangenen Jahres stark kritisiert, doch Karl-Heinz Rummenigge, seines Zeichens Vorstandsvorsitzender beim FC Bayern, ließ die Situation analysieren und will das Thema innerhalb des Vorstandes noch mal besprechen. Ob er damit Erfolg haben wird ist wohl davon abhängig, wie er die Ergebnisse dem Vorstand präsentiert. Andere Profi-Vereine stehen dem nicht so kritisch gegenüber. Schalke 04 und der VfL Wolfsburg beispielsweise sind sehr engagiert in Sachen eSport. Schalke sicherte sich sogar eine Franchise-Lizenz für die League of Legends European Championship für ca. acht Millionen Euro.

Dicota D31156 Backpack E-Sports 38,1-43,9 cm (15-17,3 Zoll) 35L schwarz
  • Abschliessbares und schutzgepolstertes Notebookfach mit HDF (High-Density Foam)
  • Grosszügiges Hauptfach mit gepolstertem Einsteckfach für die Gaming Tastatur
  • Elastische Netzfächer für Maus, Controller und Kopfhörer
  • Hartschalen-Vorderfach für sensibles Zubehör (zB Gaming-Brille)
  • Intelligente innere Kabelführung zum mobilen Aufladen Ihrer Geräte (zB via Powerbank)

 

Quelle: kicker.de

Tobias Panten
Geschrieben von
Hat Sea of Thieves für sich entdeckt. Super Spiel!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Markierte Felder müssen ausgefüllt sein *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen

Bitte gebe deinen Benutzernamen ein, damit wir dir eine E-Mail inklusive Link zum zurücksetzen schicken können.