Red Dead Online – Rockstar Games gibt Status Update

Rund eine Woche nach Start der Betaphase zu Red Dead Online, gab Entwickler Rockstar Games ein erstes Statusupdate zum Multiplayer und den kommenden Änderungen.

Ökonomie soll angepasst werden

Wie Rockstar Games in einem Post auf der offiziellen Seite mitteilt, habe man sich dem Feedback der Community angenommen und arbeite bereits an einigen Fixes sowie Anpassungen. Eine der wichtigsten Punkte, die die Spieleschmiede angehen möchte, ist dabei die Ingame-Ökonomie. Wie Spieler vermehrt berichteten, wäre gerade die Preisgestaltung nicht gut ausbalanciert. So würde beispielsweise eine Dsoe Bohnen bereits mehr Geld kosten als ein goldener Ring.

Darüber hinaus will sich Rockstar Games auch den verstärkt auftretenden Bugs annehmen, die Spieler von den Servern werfen. Der erste Patch soll schon Ende dieser Woche aufgespielt werden. Weitere Anpassungen sollen dann in den kommenden Wochen folgen.

*Werbung: Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Quelle: GameInformer

Share This Post
Geschrieben von Yvonne Engelhardt
findet irgendwann alle 7 Dragonballs.
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.