The Climb – Version für Oculus Quest angekündigt

Cryteks VR-Titel The Climb soll zukünftig auf eine weitere Plattform gebracht werden. So kündigte Facebook unlängst an, dass nach der Veröffentlichung auf Ocilus VR nun die autarke Version Oculus Quest bedient werden soll.  Das Gerät funktioniert dabei ohne PC, Kabel oder zusätzliche Hilfsmittel und soll den Titel The Climb vollständig ohne Probleme abspielen können. Dabei soll das gesamte Spiel auf der 399 Euro-teuren VR-Brille spielbar sein.

Ist Oculus Quest leistungsstark genug für The Climb?

Auch wenn Oculus Quest über keinen großen Rechner verfügt, soll die VR-Brille das Spektakel aus dem Hause Crytek problemlos abspielen können. Im Hinblick auf die atemberaubende Grafik und die flüssige Bewegungssteuerung bleibt dies allerdings erst einmal anzweifelbar. Ob das alles so reibungslos klapp, bleibt bis Frühjahr 2019 abzuwarten. Dann soll The Climb schlussendlich eine Portierung für die abgemagerte VR-Brille erhalten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quelle: uploadvr.com

Share This Post
Avatar-Foto
Geschrieben von Jennifer Engelhardt
Mein Pokédex ist cooler als dein iPhone.
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Thanks for submitting your comment!