Angespielt: Firewall Zero Hour (gamescom 2018)

Der diesjährige PlayStation VR-Auftritt war auch dieses Mal spürbar und konnte erneut die Massen, wie schon die Jahre zuvor, anlocken. Wir hatten ebenfalls die Möglichkeit uns den neuen Shooter Firewall: Zero Hour genauer anzuschauen und im Teamplay auszuprobieren. Wir waren noch nie begeisterter von PS VR als auf der diesjährigen gamescom. Warum? Schaut unser Video:

 

Unser Preview zu Firewall: Zero Hour

https://youtu.be/CuhOuVZei2c

 

[testimonial_slider arrows=”false”][testimonial image_url=”58913″ image_width=”180″ image_height=”180″ name=”Tobias Liesenhoff, Chefredakteur”]

“Was gibt es schöneres als mit einem Bier PlayStation VR zu spielen? Genau dies haben wir auf der gamescom 2018 getan und waren begeistert. Nun, das lag sicher nicht an der alkoholisierten Brause, sondern daran, dass Firewall: Zero Hour ein Rainbow Six Counter Strike VR Gemisch darstellt und die Anspielsession auf der Messe richtig Bock gemacht hat. Ein taktischer VR-Shooter mit Vier-Spieler-Koop Möglichkeit ist einfach einzigartig und funktioniert deshalb auch so gut. Leider konnten wir nur zwei Runden spielen, da die Spielzeit natürlich begrenzt war. Immerhin ist der Titel bereits erschienen. Jetzt nur noch die PS VR entstauben und es kann weitergehen.”

[/testimonial][/testimonial_slider]

Share This Post
Geschrieben von Tobias Liesenhoff
Chefredakteur für Games, Movies, Hardware seit Juni 2013.
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.