Darwin Project – PC-Version plötzlich Free-to-play

Die Verantwortlichen hinter Darwin Project, Scavenger Studio, haben die PC-Version ohne große Ankündigung auf ein Free-to-play Modell umgestellt.

Early-Access-Unterstützer erhalten ein Founder’s Pack als Belohnung

Offenbar hat es an Spielern gemangelt. Mit der Umstellung auf das Free-to-play-Konzept erhoffen sich die Entwickler höhere Spielerzahlen. Allerdings werden Spieler, die das Spiel bisher gekauft haben nicht benachteiligt. Sie erhalten ab dem 24. April das Founder’s Pack. Dieses beinhaltet unter anderem zwei legendäre Sets, drei legendäre Äxte, 3 legendäre Bögen und verschiedene kosmetische Gegenstände. Darwin Project reiht sich ebenfalls in die Riege der Battle Royale Titel ein. Jedoch mit geringeren Spielerzahlen pro Match. Maximal zehn Spieler kämpfen um den ersten Platz. Ein weiterer Spieler übernimmt dabei die Rolle des sogenannten Show Director. Er schlüpft in die Rolle einer kleinen Drohne, welche über das Spielfeld fliegt und kann unter anderem Spieler markieren oder große Flächen unpassierbar machen. Darwin Project ist über Steam erhältlich.





 

Quelle: Scavenger Studio (via Steam)

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen?

Bitte gebe deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse ein. Du erhälst per E-Mail einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts.