GTA 5 – Lindsay Lohan verliert Gerichtsprozess gegen Rockstar endgültig

Ein langwieriger Gerichtsprozess betreffend GTA 5 hat nun sein endgültiges Ende gefunden. Bereits vor 5 Jahren verklagte Schauspielerin und Sängerin Lindsay Lohan Entwickler Rockstar, weil der Charakter Lacey Jonas ihr angeblich zu sehr ähnelte. Im Spiel ist diese eine berühmte Schauspielerin, die oft vor Paparazzi flüchten muss, in einigen Artworks von der Polizei festgenommen wird und allgemein im Spiel als eine Person bezeichnet, welche innerhalb kürzester Zeit in die Medien geraten ist.

Satirische Darstellung statt Portraitierung  Lohans

Das oberste New Yorker Gericht, das Bundesberufungsgericht, hat nun Lohans Klage endgültig abgewiesen. Die in GTA 5 dargestellte Lacey Jonas sei eine satirische Darstellung einer jungen, berühmten und stilbewussten Frau, die  nicht als Portrait von Lindsay Lohan angesehen werden kann. Somit wurden Lohans Entschädigungsforderungen ausgeschlagen. Das Bundesberufungsgericht ist die letzte Instanz in der US-amerikanischen Justiz und der Prozess zwischen Lohan und Rockstar damit nun endgültig beendet.

Quelle: Polygon

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen?

Bitte gebe deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse ein. Du erhälst per E-Mail einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts.