Attack on Titan 2 – Geschichte und Charaktererstellung im Video vorgestellt

Koei Tecmo und Omega Force haben einen neuen Trailer zum Action-Titel Attack on Titan 2 veröffentlicht. Das Spiel umfasst die ersten beiden Staffeln des gleichnamigen Animes und der Manga-Reihe, deren Geschichte im Trailer näher präsentiert wird. Außerdem gibt es die Charaktererstellung des individuellen Protagonisten und Einblicke in den Online-Modus sowie den lokalen Multiplayer zu sehen. Neben dem eigenen Charakter soll es im Verlaufe des Spiels über 30 spielbare Charaktere geben, die Fans aus dem Anime und Manga kennen könnten. Zudem kann der eigene Charakter mit NPCs innerhalb der Stadt interagieren und die eigenen Werte an einer in der Stadt befindlichen Schmiede verbessern.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Spieler kreieren in A.O.T. 2 ihren eigenen Scout – eines der neuen Features im Spiel – und erleben so die spannende Geschichte, der ersten beiden Anime-Staffeln, aus einem völlig anderen Blickwinkel. Mit erweiterten Bewegungsmöglichkeiten und zahlreichen neuen Fähigkeiten, müssen Spieler strategisch gegen die mächtigen Titanen vorgehen, um im Kampf zu überleben. Trickreiche Angriffe aus dem Hinterhalt und der Einsatz von Fernwaffen aus dem Verborgenen werden durch neue Hilfsmittel ermöglicht.

Attack on Titan 2 soll am 20. März 2018 für PC, PlayStation 4 und Nintendo Switch erscheinen. Die Japaner kommen bereits am 15. März 2018 in den Genuss des Spiels, zudem wird dort eine Version für die PlayStation Vita veröffentlicht.

 

Quelle: コーエーテクモChannel (via Youtube)

Share This Post
Avatar-Foto
Geschrieben von Jasmin Beverungen
schwärmt heimlich für ein Leben als Strohhutpiratin!
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Thanks for submitting your comment!