Destiny 2 – Kritk an der Änderung des Reward System

Aktuell läuft in Destiny 2 die Factions Rally, bei dieser legt man sich für eine von drei Fraktionen fest und erhält für diverse Aktionen bestimmte Token. Gibt man diese dann ab, erhält man bestimmte Ausrüstungsgegenstände, Waffen, Shader etc.. Darüber hinaus erhält die Fraktion, bei der am meisten Token abgegeben wurde, noch einmal eine besondere Belohnung. Findige Spieler fanden nun heraus, dass man in den Verlorenen Sektoren teilweise bis zu 500 Token in einer Stunde erhalten kann und haben dies genutzt. Da dies von Bungie so nicht vorgesehen war, änderten sie dieses schnell. Nun ist es so, dass wenn man innerhalb von 10 Minuten zwei Sektoren Truhen öffnet, für die weiteren 10 Minuten keine zusätzliche Belohnung erhält. Jedoch erhält Bungie von der Community nun Kritik dafür, da sie dieses Vorgehen erneut nicht vorher angekündigt haben. Demnach hat Bungie bereits im Dezember die Funktion eingeführt und nun im Zuge der Faction Rally wieder geändert hat. Nach der letzten Aktion um die geänderten XP Scaling hat Bungie eigentlich versprochen, in Zukunft transparenter und offener mit Änderungen und Neuerungen zu sein.

Quelle: bungie.net

Share This Post
Geschrieben von Kevin Kreisel
Freier Redakteur von NAT-Games.de
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Thanks for submitting your comment!