Nintendo Labo – Bastelspaß kombiniert mit der Switch

Gestern kündigte Nintendo etwas an, womit wirklich niemand gerechnet hat. Bevor sie Videospiele veröffentlichten, produzierte Nintendo ja bekanntermaßen Spielzeug und zu genau diesen Wurzeln kehren sie mit Nintendo Labo zurück. Wenn die anfängliche Verwirrung aus dem Trailer verschwindet, erkennt man schnell, was hier probiert wird. Man bastelt sich aus Pappe oder pappähnlichem Material seine eigenen Geräte wie eine Angel, ein Motorrad oder ein Piano zusammen, kombiniert es auf irgendeine Weise mit der Switch und kann auf diese Art mit dem Spiel interagieren.

Verschiedene Sets

Die Pappmodelle heißen Toy-Cons und sollen sich sehr einfach zusammenbauen lassen. Es versteht sich natürlich von selbst, dass sich dieses Erlebenis hauptsächlich an kleine Kinder richtet, wie Nintendo es bereits zuvor auf Twitter angekündigt hatte. Nintendo Labo wird in mehreren verschiedenen Sets erscheinen, die unterschiedliche Toy-Con-Modelle beinhalten. Es gibt zum Beispiel das Multi-Set oder das Robo-Set, beide kommen mit einer Software und verschiedenen Bastelutensilien. Zudem kann man sich ein Design-Paket erwerben, mit welchem man sich seine Kreationen verzieren kann. Nintendo Labo erscheint am 27. April. Interessierte Eltern können sich bereits jetzt mit ihren Kindern für einen Workshop in Hamburg anmelden, welcher vom 05. bis zum 18. März stattfinden wird. Die Anmeldefrist ist am 04. Februar um 23:59 Uhr.

Quelle: Nintendo

Share This Post
Geschrieben von Maarten Cherek
isst nichts so heiß, wie es gekocht wird!
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Thanks for submitting your comment!