WoW: Legion – Suramar wird zur Horde-Stadt

Wie bereits bei der BlizzCon 2017 bekannt gegeben wurde, wird es mit dem kommenden Addon Battle for Azeroth sechs neue verbündete Völker geben. Von denen sich jeweils drei der Horde und drei der Allianz anschließen werden. Auf die Seite der Horde schlagen sich unter anderen auch die Nachtgeborenen um die Erste Arkanistin Thalyssra, wir berichteten HIER über die Einführungsquest zu dieser Fraktion. Die ersten Weichen im Spiel werden schon mit dem kommenden Patch ins Spiel eingeführt. So ist dank der Spieledaten bereits bekannt, wie und weshalb sich die Nachtgeborenen der Horde anschließen – aber diese Abschnitte sind noch nicht freigeschaltet und dürften erst im nächsten Addon bereit stehen. Allerdings verändert sich die Hauptstadt der Nachtgeborenen schon jetzt.

Suramar nur für die Horde?

Mit Patch 7.3.5 werden zahlreiche Veränderungen an der Stadt vorgenommen, Suramar ist weitestgehend von den Nachtgeborenen und ihren Verbündeten zurück erobert und viele alte Bekannte sind in der Stadt anzutreffen. Unter anderen auch Theryn, vielen auch besser bekannt als Subject 16. Er war für Thalyssras Forschungen an den Verdorrten unerlässlich. der Verdorrte schleicht friedlich durch den Park von Suramar und wird dabei stets von einer Betreuerin begleitet. Neben zahlreiche bekannter Gesichter, wird es für die Spieler der Horde in Suramar neue Portale nach Dalaran, Shal’Aran und Orgrimmar geben. Aktuell sind die Bewohner von Suramar auf dem PTR sowohl Allianz als auch Horde neutral bzw. freundlich gesinnt. Ob sich dass dann zur Release von Battle for Azeroth ändern wird bleibt abzuwarten. Schließlich bleibt das bisherige Questgebiet erhalten und alle Charaktere egal ob Horde oder Allianz können die Storykampagnen wie bisher durchspielen.

 

Quelle: wowhead

Share This Post
Geschrieben von Thomas Solzic
Immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen.
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.