WoW Battle for Azeroth – So starten die “neuen” Rassen

Im nächsten Jahr folgt die 7. Erweiterung Battle for Azeroth für World of Warcraft und mit dieser finden insgesamt sechs neue Rassen, genau genommen Verwandte bestehender Rassen ihren Weg ins Spiel. Dabei teilen sich die neuen Verbündeten jeweils gleich für Allianz und Horde auf. Die Nachtgeborenen, Zandalari-Trolle und Hochbergtauren schließen sich der Horde an, während sich die Leerenelfen, Dunkeleisenzwerge und Lichtgeschmiedete Draenei der Allianz anschließen.

Neue Verbündete für Horde und Allianz

 

Im Gegensatz zu allen bisherigen Rassen, erhalten die neuen Verbündeten keine eigenen Startgebiete. Allerdings haben Spieler dieser Völker das Glück direkt auf Stufe 20 zu starten und genießen damit auch den Vorteil die ersten Level auf einem Reittier bestreiten zu können. Trotz dessen wird der Punkt der fehlenden Startgebiete viele Story Fans unglücklich machen, daher hat Blizzard eine Art “Einführungs-“Quest erstellt, in der euer Hauptcharakter die Hintergründe der jeweiligen Rassen erfahren wird. Diese Questreihe erklärt euch auch wieso sich die entsprechenden Rassen der Allianz bzw. Horde anschließen. Wissenwert ist auch, dass eure Hauptcharaktere die neuen Rassen erst durch diese Questreihe frei schalten. Dem entsprechend könnt ihr erst nach abschließen der Questreihe einen der neuen Charaktere erstellen.

Ein Zandalari Troll und ein Dunkeleisen Zwerg

 

Quelle: venturebeat

Share This Post
Geschrieben von Thomas Solzic
Immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen.
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.