FIFA – Erscheint es bald nicht mehr jährlich?

Jedes Jahr ein neues FIFA, dies ist schon seit langer Zeit so. Lange schon ist EA für diese und andere Sportspielreihen in die Kritik geraten, da es ein Kaderupdate meist schon getan hätte, sich aber am Gameplay kaum etwas verändert hat. Nun könnte diese schlimme Tradition endlich ein Ende haben. Dies deutet zumindest EAs Geschäftsführer Andrew Wilson in einem Interview mit Bloomberg an.

FIFA bald nur noch mit Addons?

Wenn die Pläne von EA wirklich Fuß fassen, könnten künftige FIFA-Spiele lediglich als bezahltes Update auf die aktuelle Vollversion gepatched werden. Man könnte so eventuell leichter auf die Wünsche von Fans eingehen, ein Abo-System wäre auch denkbar. So könnte man einen stetigen Betrag zahlen, mit dem das Spiel automatisch geupdatet wird. Final sind diese Pläne allerdings noch nicht, dies bekräftigte Wilson noch einmal deutlich. Man sei lediglich in einer Diskussionsphase und schaut sich die Optionen an.

Quelle: Bloomberg

Share This Post
Geschrieben von Maarten Cherek
isst nichts so heiß, wie es gekocht wird!
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.