CD Projekt RED – Unternehmensführung in der Kritik

CD Projekt RED steht aktuell stark in der Kritik. Angeblich seien die Arbeitsbedingungen mehr als schlecht. Zu wenig Gehalt, chaotische Führungsphilosophie, mobbing, … um nur einige der Vorwürfe zu nennen.

Chaotische Umstände und arrogante Führungskräfte?

Einige Mitarbeiter haben sich auf der Bewertungsplattform glassdoor.de negativ gegenüber ihres Arbeitgebers geäußert. Nun wurde ein Statement seitens CD Projekt RED per Twitter veröffentlicht, worin auf die Vorwürfe eingegangen wird. So sei seit dem Release von the Witcher 3: Wild Hunt am 19. Mai 2015 das Studio von ca. 200 auf 400 Mitarbeitern angewachsen. Wenn in so kurzer Zeit solch ein Wachstum zu verbuchen ist, dann hat man mit vielen Problemen zu kämpfen. Unter anderem sei es auch mit harter Arbeit verbunden, wenn man an solchen Meisterwerken arbeitet. Denn nur so könne man immer bessere Spiele entwickeln.

 

Quelle: glassdoor.de

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen?

Bitte gebe deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse ein. Du erhälst per E-Mail einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts.