WoW Legion – Relikt-Slots, Vorteile für Twinks uvm. mit Patch 7.3

Es gab mal wieder eine Q&A Runde mit den Entwicklern von World of Warcraft: Legion und dabei kamen einige interessante Details ans Licht. Game Director Ion Hazzikoastas, hat sich letzten Donnerstag, also den 03.08.2017 mit Community Manager Josh Allen vor die Kamera gesetzt und die Fragen der Spieler beantwortet. Aktuell beschäftigt die Spieler vor allem die Frage, wie  der Content von Patch 7.3 organisiert wird und viele befürchten dass dieser ähnlich schlecht strukturiert sein könnte wie in Patch 7.2. Spieler beschweren sich, dass zu Beginn von Patch 7.2 zu wenige Quests auf der verheerten Insel verfügbar waren und die die da waren, waren wohl wenig zufriedenstellend. Im ganzen gesehen, gab es einfach zu wenig Story und nicht genug spannende Dinge.

Alle Relict-Slots mit Stufe 110 freigeschaltet

Blizzard möchte das auf Argus ändern, am Prinzip dass die Inhalte nach und nach freigeschaltet werden, wird festgehalten. Allerdings soll es dieses mal deutlich schneller gehen, geplant ist das letzte Kapitel von Argus bereits in der dritten Woche freizuschalten und den Spielern damit schnell Zugriff auf den Netherlight Crucible zu ermöglichen. So soll es mit dem neuen Netherlight Crucible auch neue Reliktanpassungen geben, die Entwickler arbeiten aktuell daran. Zusätzlich soll Spielern mit Patch 7.3 das Twinken weiter erleichtert werden, denn sobald ein Champion nun die Endstufe 110 erreicht, werden alle Relikt-Slots seiner Artefaktwaffe freigeschaltet. Das Abschließen der Ordenskampagne ist somit keine Pflicht mehr. Ebenso müssen Spieler mit dem Patch nicht mehr die Questreihe an der verheerten Insel abschließen, denn mit erreichen von Stufe 110 liegt das Artefaktwissen eines jeden Champions bei Stufe 41 und wird jede Woche automatisch um eine, bis maximal Stufe 50 erhöht. Auch bei den Nethersplittert gibt es Neuigkeiten, mit Patch 7.3 soll hierfür ein neues System eingeführt werden und man wird für die neuen Splitter “Argunit” auf Argus Rüstungsteile der Stufe 910 erwerben können. Die Entwickler weisen extra darauf hin, dass es mit dem neuen System also unnötig ist die alten Splitter zu horten. In den Ordenshallen tut sich mit Patch 7.3 noch mehr, denn für eure Missionsanhänger wird es neue verbesserte Token geben, mit denen ihr eure Anhänger schneller verbessern könnt.

Mytisch + auch in Zeitwanderungs-Instanzen?

Ein recht spannender Ansatzpunkt sind die Gedanken der Entwickler für mytisch + Instanzen. Man überlege aktuell noch ob man das System auf ältere Instanzen anwenden könnte und dies gegebenen falls mit den Zeitwanderungs-Events kombiniert. Am Ende gibt es noch ein paar Neuigkeiten für die Rassen Worg und Goblin, die neuen Charaktermodellen dieser beiden Rassen seien bereits in Arbeit. Zuvor gibt es allerdings die Anpassung der Zauberanimationen – aber danach stehen die neuen Charaktermodelle auf dem Programm.

Wir haben natürlich direkt den Stream der Frage und Antwort Runde mit Ion Hazzikoastas und Josh Allen für euch angehangen – viel Spass beim schauen:

Live-Video von Warcraft auf www.twitch.tv anzeigen

 

Quelle: mmo-champion

Share This Post
Geschrieben von Thomas Solzic
Immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen.
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.