WoW Legion – Zufallssystem “Deck of Cards”

In World of Warcraft: Legion gibt es zahlreiche Spielsysteme die über das Zufallsprinzip bestimmt werden und mit dem letzten Patch 7.2.5 hat Blizzard das neue Zufallssystem “Deck of Cards” ins Spiel eingefügt. Genau genommen kommt dieses System bei den neu eingeführten Legendaries zum Einsatz. Wie der Name es schon verrät, arbeitet das Zufallssystem im Spielhintergrund mit Kartendecks, welches aus Nieten und Gewinnen besteht. Es funktioniert ganz einfach: Bei X, was einer Niete entspricht, gibt es keinen Proc und bei einem Gewinn wird der Spieler mit einem Proc belohnt.

 

Als Beispiel ein 10er Kartenset mit 2 Procs

 

Um das Prinzip zu verdeutlichen, nehmen wir als Beispiel das Druiden Kopf Legendary “Karma des Chamäleons” welches mit dem neuen System gespielt wird. Im Alten System hätte das Legendary beim wirken von Wildwuchs eine 15% Chance, zusätzlich Inkarnation zu gewähren. Im neuen System hingegen sind 20 Karten, davon sind 17 Karten Nieten und lediglich drei Karten ein Proc. Prozentual gesehen entsprechen die drei Proc Karten natürlich auch wieder 15%, jedoch wird bei jedem gewirkten Zauber von Wildwuchs eine Karte vom Stapel aufgedeckt und so das Deck verkleinert und mit jeder gezogenen Niete erhöht sich prozentual die Chance einen Proc zu erhalten. Zieht ihr bei bei den ersten 8 Wildwuchs Zaubern also eine Niete, bleiben im Deck 12 karten, davon noch 9 Nieten und 3 Procs, somit hat man nun eine Chance von 25% auf einen Proc von Inkarnation. Ist das Kartenset verbraucht, wird einfach ein neues 20-teiliges Deck begonnen. So gesehen kann man als Spieler kontrolliert Procs einplanen und ist nicht mehr so sehr vom Zufall und Glück (oder eher Pech) abhängig. Natürlich kann man es auch so sehen, dass in 20 Casts auf keinen Fall mehr als drei Procs möglich sein werden, wo vorher noch die Chance bestand, dass bei zum Beispiel der Hälfte der Zauber die 15% Glück mitspielten und der Bonus procte.

Folgende Legendaries verwenden wohl das neue System:

Zusätzlich nutzt das neue Schmuckstück Meeresstern der Tiefenmutter aus dem Grabmal des Sargeras dieses System ebenfalls:

  • Meeresstern der Tiefenmutter – 10er-Deck mit:
    • 6 procs (Disziplin-Priester)
    • 5 procs (Nebelwirker, Wiederherstellung-Druide)
    • 4 procs (Heilig-Priester, Heilig-Paladin, Wiederherstellung-Schamane)
    • Zusätzlich hat das Schmuckstück noch einen Cooldown von 8 Sekunden

 

Quelle: questionablyepicwowhead

Share This Post
Geschrieben von Thomas Solzic
Immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen.
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Thanks for submitting your comment!