Ubisoft – Guillemots kämpfen gegen Vivendi Übernahme

Der schleichende Prozess der feindlichen Übernahme von Ubisoft durch Vivendi, geht in die nächste Runde. Die Guillemots Familie hat nun weitere Schritte unternommen um den ungeliebten Investor abzuwehren. Im Moment sind sie gegenüber ihrem Großaktionär aber immer noch im Nachteil.

Ubisoft kämpft weiter gegen Vivendi

Wie das Wirtschaftsmedium Reuters berichtet, hat die Gründerfamilie, die Guillemots, ihre Anteile an der Firma erhöht. Aktuell besitzen die Guillemots damit 13.6% der Firmenanteile und 20.02% der Stimmrechte. Damit stehen sie leider immer noch hinter Vivendi zurück, die sich inzwischen 27% der Anteile und damit 24,5% der Stimmrechte gesichert haben. Nach französischem Recht müsste Vivendi ab 30% der Anteile ein Übernahmeangebot anstreben.

Quelle: Reuters

Share This Post
Geschrieben von Marco Schmandt
Ist unterwegs als Space Ninja in Warframe
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.