Starlink: Battle for Atlas – Neue IP vorgestellt

Im Zuge der Ubisoft E3 Präsentation hat der Publisher neben Spielen wie South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe und dem neuen Assassin’s Creed: Origins mit Starlink: Battle for Atlas eine neue IP vorgestellt. Bei diesen Spiel kann man ähnlich wie in Skylanders oder den Amiboos reales Spielzeug einscannen und in das Spiel bringen. Darüberhinaus kann man auch einzelne Teile an den Raumschiffen verändern, wodurch sich deren Fähigkeiten im Spiel ändert.

Das Spiel erscheint im kommenden Herbst für Playstation 4, Xbox One und Nintendo Switch. Passend dazu hat Ubisoft auch einen Trailer veröffentlicht, den wir euch natürlich nicht vorenthalten möchten.

 

“Wir freuen uns sehr, mit Starlink: Battle for Atlas die erste Marke vorzustellen, die von Grund auf bei Ubisoft Toronto erschaffen wurde. Unsere Liebe für Collectibles wollten wir mit einem epischen Open-World-Abenteuer verbinden, um eine neue Erfahrung für Spieler aller Altersgruppen zu erschaffen“, erklärt Matt Rose, Producer bei Ubisoft. „Unser Team hat es mit einem technischen Durchbruch geschafft, einen neuen Weg zu finden, das Spiel jederzeit zu verändern. Wir können es kaum abwarten, zu sehen welche Kombinationen die Spieler nutzen werden um Atlas zu erforschen.”

 

In Starlink: Battle for Atlas gibt es verschiedene Wege für die Spieler, ihre Ziele zu erreichen. Mithilfe von Kreativität, individueller Anpassung und Experimentieren werden die Spieler selbst herausfinden, welcher Spielstil für sie am besten passt. Durch die offene Spielwelt haben sie zudem die Freiheit, selber zu entscheiden, wo sie als Nächstes hinfliegen und mit wem sie Allianzen formen werden. Zusätzlich können die Spieler entscheiden, ob sie ihre Sammlung physisch oder digital anlegen wollen, wobei alle Teile miteinander kompatibel sind.

 

Starlink: Battle for Atlas: E3 2017 Official Announcement Trailer

 

Quelle: Ubisoft, YouTube (Ubisoft US)

Share This Post
Geschrieben von Kevin Kreisel
Freier Redakteur von NAT-Games.de
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.