Outlast 2 – Verkaufsverbot in Australien

Während die ganze Welt gespannt auf den Release von Outlast 2 wartet, haben australische Fans jetzt einen mächtigen Dämpfer verpasst bekommen. Der First-Person-Survival-Horror-Titel wird nämlich leider nicht auf dem roten Kontinent erhältlich sein.

Vergewaltigungen in Outlast 2

Der Grund für die Indizierung seien wohl explizite Sexszenen, bei denen Gewalt eine große Rolle spielt. Diese Szenen sind zwar nur Bestandteil einer Halluzinationssequenz des Hauptcharakters, das scheint aber dennoch Grund genug für die australische Zensurbehörde zu sein um dem Spiel ein Verkaufsverbot zu erteilen. Dem Gesetz zufolge ist der Besitz des Spiels nicht strafbar, Werbung, Import oder Verkauf darf aber nicht stattfinden.

Da bleibt nur zu hoffen, dass dem Gruselspaß hier in Deutschland nicht das gleiche Schicksal wiederfährt. Falls dem so ist, wird das Spiel von Entwickler Red Barrels am 25. April für PS4, Xbox One und PC in den Läden stehen.

 

Quelle: Kotaku Australien

 

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen?

Bitte gebe deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse ein. Du erhälst per E-Mail einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts.