Pokémon GO – Schlüpfen diese Pokémon nicht mehr?

Niantic brachte erst vor kurzen die sogenanten Baby-Pokémon in das beliebte Spiel Pokémon GO. Seit her machen sich Spieler überall auf der Welt auf die Suche nach den Eiern aus denen Pichu, Togepi, Magby, Elekid, Fluffeluff, Pii und Kussilla schlüpfen. Doch genau diese süßen kleinen Babys sorgen nun dafür, dass die entwickelten Formen wie zum Beispiel Pikachu oder Pummelluf nicht mehr aus den Eiern schlüpfen. Die Seite “thesilphroad.com” führte hierzu einige umfangreiche Tests durch, so ist ab dem 12. Dezember 2016 aus insgesamt 1621 Eiern kein einziges der weiterentwickelten Expemplare geschlüft. Ebenfalls stellte man während der Tests fest, dass wohl auch keine regionalen Pokémon mehr aus den Eiern schlüpfen.

Schlüpfen in Pokémon GO nur noch Baby-Pokémon?

Vor der Studie schlüpften aus insgesamt 2.490 Eiern immerhin 36 Pikachus und 33 Pummelluffs, nach dem neuen Update vom 12. Dezember schlüpften aus 1.621 getesteten Eiern stattdessen ganze 32 Pichus und 30 Fluffelufs. Niantic gab zu dieser Studie noch keine offizielle Stellungnahme ab, daher bleibt abzuwarten ob tatsächlich keine entwickelten Pokémon mehr aus den Eiern zu bekommen sind.

Quelle: thesilphroad.com

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen?

Bitte gebe deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse ein. Du erhälst per E-Mail einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts.