Adventure Day – Am Samstag, 7.11. im Deutschen Filmmuseum Ausstellung Film 🎥 und Games 👾

Am kommenden Samstag d√ľrfte manch Fan klassischer Adventure-Games strahlende Augen bekommen. Im Rahmen der Sonderausstellung “Film und Games. Ein Wechselspiel” wird im Deutschen Filmmuseum ein ganzer Tag dem Adventure-Genre gewidmet. Verschiedene Exponate, Spielstationen sowie Fanprojekte werden pr√§sentiert. Weiterhin sind Pioniere wie Boris Schneider-Johne (√úbersetzer der Lucasfilm Games-Adventure von Maniac Mansion bis Monkey Island) und aktuelle K√∂pfe wie Norman C√∂ster (Bernd das Brot) und Helmut Bieg (Out of Order Softworks) zu Gast.¬†Zum Abschluss wird der Kinofilm gezeigt, auf dem das Game basiert, das erstmals eine gesamte Filmhandlung versoftete: Indiana Jones and the Last Crusade.

 

Wegen begrenzter Besucher-Kapazität wird der Ticket-Vorverkauf dringend empfohlen:
http://www.eventbrite.de/e/adventure-day-mit-indiana-jones-boris-schneider-johne-norman-coster-und-mehr-tickets-19183447207

 

Folgendes Veranstaltungsprogramm ist vorgesehen:

Vorprogramm im Ausstellungsfoyer Film und Games – Eintritt frei!

12 bis 20 Uhr: Exponate, Spielstationen und Fanprojekte

Hauptprogramm im gro√üen Foyer Erdgeschoss – Eintritt 4,50‚ā¨
Livestream: www.twitch.tv/olymptronica
und http://stream.cafe/live

19:00 Uhr: Adventure Speedruns: vom ruhigen Point and Click zum rasenden Schnelldurchlauf

Maik “pa1ny” Schallenberg, aktueller Speedrun-Weltrekordhalter in Maniac Mansion (6:40 Minuten) und Indiana Jones 3 (22:29 Minuten), zeigt Ausschnitte, Tipps & Tricks sowie besondere Szenen aus folgenden LucasArts-Adventures gezeigt:
– Maniac Mansion
– Indiana Jones 3
– Monkey Island

20:00 Uhr: Podiumsdiskussion
– Boris Schneider-Johne (Lucasfilm Games-Veteran, √úbersetzer von u.a. Indiana Jones 3 und Monkey Island)
РNorman Cöster (Bernd das Brot)
– Helmut Bieg (Out of Order Softworks, √úbersetzer der C64-Neuerscheinung ‚ÄúHeroes & Cowards ‚Äď Das Pentagramm der Macht‚ÄĚ)
РSven Vößing (Producer, Cinemaware)
– Moderation by Retroblah

21:30 Uhr: Autogrammstunde

Abschlussfilm im Kino des Deutschen Filmmuseums – Eintritt 9,00‚ā¨
Indiana Jones and the Last Crusade
22:15 Uhr: Einf√ľhrung mit Boris Schneider-Johne

22:30 Uhr: INDIANA JONES AND THE LAST CRUSADE
Indiana Jones und der letzte Kreuzzug USA 1988. R: Steven Spielberg
D: Harrison Ford, Sean Connery, Alison Doody. 125 Min. DCP. OF

 

Quelle: Pressemeldung

Share This Post
Geschrieben von Tobias Liesenhoff
Chefredakteur f√ľr Games, Movies, Hardware seit Juni 2013.
Deine Meinung?
00
1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.