Magnetic: Cage Closed – Auf Steam veröffentlicht

Ein kniffliges und moralisch fragwürdiges Spiel rund um einen Gefängnisausbruch – was jetzt, lieber Gefangener? Ein Spiel mit den positiven und negativen Seiten des Lebens: So präsentiert sich Magnetic: Cage Closed, ein Denkspiel mit moralischer Komponente, entwickelt von Guru Games und im Vertrieb von Gambitious Digital Entertainment. Die Ausgangslage könnte dabei nicht seltsamer sein: Im Spiel gibt es lediglich einen dubiosen Gefängnisdirektor, einen ebenfalls inhaftieren Psychologen und einen wenig planbaren Weg in die Freiheit – da sich Teile von Facility 7 immer wieder verschieben und damit neue Herausforderungen bilden. Ab heute beginnt die Flucht bei Steam – für 14,99 Euro in der Standard-Fassung von Magnetic: Cage Closed und für 19,99 Euro gibt es die Collector’s Edition des kreativen Computerspiels.

 

Als Spieler schlüpft man in die Rolle des Insassen XE-47623, der für eine ungeklärte Strafsache in Haft geraten ist. Doch neben einer Portion Unglück gibt es auch eine positive Komponente: Dank des Protoypen der sogenannten Magnet Gun bietet sich möglicherweise ein Ausweg aus der Misere. Wenn auch unter den strengen Augen des Gefängnisleiters, der wenig Interesse an einem vorzeitigen Ende der Haftstraße hat. Ist am Ende alles nur ein Spiel? Oder kann diese Waffe, mit der sich die Umgebung auf kreative Art und Weise manipulieren lässt, tatsächlich den Weg in die Freiheit bedeuten?

Im Vorfeld seiner Veröffentlichung hat Magnetic: Cage Closed viel Lob für seinen kreativen Ansatz erfahren. Ab sofort dürfen sich Spieler auf der ganzen Welt selbst an den kniffligen Herausforderungen versuchen und dabei feststellen, dass sich die Spielabschnitte dynamisch verändern und damit immer wieder neue Rätsel kreieren. Und gleichzeitig die ein oder andere moralische Zwickmühle parat haben.

Es gibt immer einen Ausweg!

Quelle: Pressemeldung

Share This Post
Geschrieben von Tobias Liesenhoff
Chefredakteur für Games, Movies, Hardware seit Juni 2013.
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.