FIFA 15 – U 21-Nationalmannschaft spielt Turnier beim Teamabend

Vor den Testspielen gegen Italien und England hat die U 21-Auswahl des DFB (Deutscher Fußball-Bund) ein teaminternes EA SPORTS FIFA 15-Turnier absolviert und die besten virtuellen Fußballer unter sich ausgespielt.

 

 

Der U 21-Nationaltrainer Horst Hrubesch ließ sich die Chance nicht entgehen, beim Teamevent seiner Spieler dabei zu sein und zeigte sich beeindruckt von den Fähigkeiten seiner Spieler am Controller: „Ich würde mir die Finger brechen an der Konsole aber wie die damit umgehen, das ist schon einfach gut.“ Alle Spieler des aktuellen U 21-Kaders nahmen an dem Turnier im Rahmen des Teamabends gut zweieinhalb Monate vor der U 21-Europameisterschaft (17. bis 30. Juni) in Tschechien  teil. Gespielt wurde auf Xbox One und in zufällig gelosten Zweierteams. Nach der Gruppenphase folgten das Viertelfinale, die Vorschlussrunde und schließlich das spannende Finale, welches erst in der Verlängerung knapp entschieden werden konnte. Horst Hrubesch kommentierte das Aufeinandertreffen der beiden Finalteams zur Freude aller live und sehr unterhaltsam.

Folgende Spieler nahmen an dem Turnier teil:

Bittencourt, Leonardo (Hannover 96)
Can, Emre (FC Liverpool)
Geis, Johannes (1. FSV Mainz)
Ginter, Matthias (Borussia Dortmund)
Gnabry, Serge (Arsenal London)
Günter, Christian (SC Freiburg)
Hofmann, Philipp (1. FC Kaiserslautern)
Horn, Timo (1. FC Köln)
Karius, Loris (1. FSV Mainz)
Kimmich, Josuha (RB Leipzig)
Klaus, Felix (SC Freiburg)
Knoche, Robin (VFL Wolfsburg)
Korb, Julian (Borussia Mönchengladbach)
Leitner, Moritz (VFB Stuttgart)
Leno, Bernd (Bayer Leverkusen)
Malli, Yunus (1. FSV Mainz)
Meyer, Max (Schalke 04)
Orban, Willi (1. FC Kaiserlautern)
Schulz, Nico (Hertha BSC)
ter-Stegen, Marc-André (FC Barcelona)
Volland, Kevin (TSG 1899 Hoffenheim)
Younes, Amin (1. FC Kaiserslautern)
Zimmer, Jean (1. FC Kaiserslautern)

 

FIFA 15 wird von EA Canada entwickelt und ist für Xbox One, Xbox 360, PlayStation 4, PlayStation 3 und PC ohne Alterseinschränkungen erhältlich. Eine Version von FIFA 15 ist auch auf folgenden Plattformen verfügbar: Wii, Nintendo 3DS und PlayStation Vita.

Quelle: Pressemeldung

Share This Post
Geschrieben von Tobias Liesenhoff
Chefredakteur für Games, Movies, Hardware seit Juni 2013.
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.