Bloodborne – Zu wenige Retail-Versionen im Umlauf?

Wie wir vor kurzem berichteten, ist der letzte Woche erschienende Playstation-4-Exklusivtitel Bloodborne in großen Teilen von Japan bereits ausverkauft. Nun scheint uns hierzulande ein ähnliches Schicksal zu ereilen. Wie Recherchen unsererseits ergeben haben, führen weder GameStop, Saturn, Mediamarkt noch Müller den Titel derzeit in ihrem Sortiment – sämtliche Restbestände seien vergriffen. Wie unsere Kollegen von Next-Gamer berichten, scheint es auch in Hamburg zu Engpässen zu kommen. Auf Nachfrage wurde uns zugeteilt, dass Sony eine Nachlieferung für den kommenden Sonntag angesetzt hat. Auf Amazon ist der Titel nach wie vor erhältlich, durchlebte allerdings einige Preisschwankungen. Kurzzeitig lag das Spiel vor wenigen Tagen bei 59 Euro, nun wurde der Preis wieder auf die ursprünglichen 69 Euro angehoben.

Ein respektabler Erfolg, oder sind einfach zu wenige Retail-Versionen im Umlauf? Fest steht: Wer zurzeit Bloodborne erstehen möchte, muss damit rechnen, dass er mit leeren Händen den Fachhändler seines Vertrauens verlässt.

Quelle: Nat-Games / Next-Gamer

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen?

Bitte gebe deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse ein. Du erhälst per E-Mail einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts.