Twitch – Keine “Boobcams” mehr

Unser aller Lieblingsstreamingseite hat ihre Regeln geändert. Demnach ist es nicht mehr akzeptabel, sexuell wirkende Kleidung zu präsentieren. Dies gilt vor allem für weibliche Streamerinnen, deren “Boobcams” nun nicht mehr erwünscht sind. Aber auch die Kerle sollten es künftig vermeiden, ihre Games oberkörperfrei zu zocken. “Ihr habt vielleicht tolle Six-Packs, aber die könnt ihr vielleicht besser bei einem 2-gegen-2-Volleyballspiel am Strand präsentieren”, steht in den Twitch-Richtlinien. Wo genau die Grenze für nackte Haut nun liegt, bliebt abzuwarten, bis der erste Präzedenzfall aufkommt, bis dahin sollten Frauen ihre zwei Argumente aber gut einpacken.

Quelle: Twitch

Share This Post
Geschrieben von Maarten Cherek
isst nichts so heiß, wie es gekocht wird!
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Thanks for submitting your comment!