The Vanishing of Ethan Carter – Release “etwa in vier Monaten”

Lang ist’s her, als wir das letzte mal von “The Vanishing of Ethan Carter” hörten. Jetzt kommen die Entwickler plötzlich schon mit einem ungefähren Release-Datum daher gelaufen! Das Mystery-Adventure vom ehemaligen Bulletstorm-Macher erscheint “etwa in vier monaten“.

Es scheint schon fast ein Paradoxon zu sein. Kennt ihr Bulletstorm? Die mit Adrenalin aufgepumpten Wahnsinnigen, der schnelle und rasante Stil, mit großer Vielfalt an Waffen bespickte Selbstjustiz ausführ- kurz gesagt: Ein Spiel für wirkliche Männer – und jene die dazugehören wollen. Knappe dreieinhalb Jahre später dieser Sinneswandel zu “The Vanishing of Ethan Carter”.

Das Entwicklungsstudio “Epic Games” aka “People can Fly” hat sich nach einiger Zeit ein wenig gesplittet. Frauen und Männer, welche für Bulletstorm verantwortlich waren setzten sich zu einem neuen Studio namens “The Astronauts” zusammen und stellen ihr neues Spiel vor. Eine melancholische, herbstliche Mystery-Adventure Geschichte, ohne jegliche Form von Waffen, dafür aber eine richtig große Detektiv-Story. Schon fast ein wenig wie bei “Alan Wake” … nur ohne Waffen halt. Adrian Chmielarz, seines Zeichens Chefentwickler bei The Astronauts meinte bei einem Interview zum Releasedatum nur: “etwa in vier monaten”. Weiterhin sagte er folgenden Satz:

“Es ist heiß draußen, es ist Sommer – willst du dann wirklich ein eher herbstliches Spiel spielen?”

Also wir – zumindest ich – hätten nichts dagegen. Das Spiel wird erstmal auf den PC erscheinen. Wenn es gut anschlägt und dem Publikum gefällt, wird über eine Umsetzung auf die Next-Gen Konsolen nachgedacht. Falls ihr einen kleinen Einblick in das Spiel haben wollt, dann schaut mal in eurogamer. Anbei gibts nochmal einen kleinen Trailer.

Share This Post
Geschrieben von Thomas Solzic
Immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen.
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.