Fallout 4 – Entwickler von Fallout: NV wünscht schwierige Entscheidungen!

Scheinbar ist hier schon was in der Mache. Der Lead Designer und Project Director von Fallout: New Vegas – Josh Sawyer – brachte bei einem Interview mit Eurogamer seine Wünsche für Fallout 4 hervor. Ihm haben die Endungen von den originalen 2D-Fallouts, aber auch Fallout: New Vegas gefallen. Hier betont er, dass die Endungen extra so gemacht wurden, um den Spieler herauszufordern.

“Fallout-Spiele sind die besten, wenn die Entscheidungen – und das gilt für Rollenspiele im Allgemeinen, aber Fallout hat eine noch aussichtslosere Welt – schon quälend sind. Solche passen besser zum postapokalyptischen Genre. Deshalb hoffe ich, dass – egal welche Drehungen und Wendungen die Story beinhaltet – selbige nuancierter sind als nur irgendwelche Schwarz-Weiß-Entscheidungen. […] Manche Leute wollen wie ein Tourist durch das Ödland streifen, was auch in Ordnung ist – sie wollen nicht, dass es super-schwierig wird. Ich persönlich mag es allerdings, wenn die Dinge ein klein wenig herausfordernder sind und es gibt Spieler, die das ebenso wollen. Daran habe ich keine Zweifel.”

Bislang gibt es noch keine offizielle Ankündigung für den nächsten Ableger der Fallout Serie. Jedoch wird hier und da schon ein wenig gemunkelt. Wir hoffen dass das warten bald ein Ende hat und endlich das erste Material dazu kommt! Mal so am rande: Das Spiel verdient einfach einen nächsten Teil!

Quelle: eurogamer

Share This Post
Geschrieben von Thomas Solzic
Immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen.
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.