Xbox – Schüler begeht Selbstmord wegen Kauf von Xbox Spielen

xbox-logo-nat-games

Jeden Tag berichten wir über Nachrichten über die Gamingszene, manche von denen begeistern uns und andere hingegen regen uns richtig auf. Jedoch hat uns selten eine Nachricht so dermaßen entsetzt und erschüttert wie die jetzige. Laut einem Bericht der englischen Boulevardseite dailymail.com hat sich ein 13-jähriger Schüler aus Rossendale (England) im November 2013 das Leben genommen.Grund für seine Tat war, dass er eine Rechnung von rund 500 Euro für Xbox Spiele, mit der Kreditkarte seiner Mutter bezahlte. Als ihn seine Mutter einige Tage später damit konfrontierte, ging er auf sein Zimmer. Dort postete er auf Facebook, dass er sich umbringen werde. Was er dann auch tat, denn er wurde 15 Minuten nach dem Post leblos in seinem Zimmer aufgefunden. Gerichtsmediziner welche die Leiche untersuchten gehen davon aus, dass der Junge sich das Leben nicht nehmen wollte, er hätte eher nach Hilfe gesucht.

Quelle: dailymail.com.uk

Share This Post
Geschrieben von Kevin Kreisel
Freier Redakteur von NAT-Games.de
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.