Call of Duty – Nächster Teil soll weitaus besser aussehen wie der Vorgänger Ghosts

Seit langer Zeit benutzt Call of Duty die selbe Engine. Viele Spieler beschweren sich schon darüber, dass die zuständigen Entwickler des Publishers Activision sich nicht um eine neue Technik kümmern wollen oder können. Dies soll sich in diesem Jahr ändern, angeblich soll der nächste Ableger das “beste Call of Duty aller Zeiten” werden.

So soll ein NeoGAF-Nutzer namens “famousmortimer” angeblich Kontakte zum Entwickler Sledgehammer Games haben. Diese haben bereits an Modern Warfare 3 und Black Ops 2 mit gearbeitet. “famousmortimer” schrieb in den Foren, dass man bei Sledgehammer Games “ziemlich aufgeregt” sei, denn die Grafikqualität soll im Vergleich mit Ghosts einen “ziemlich großen Sprung” gemacht haben. Dies ist jedoch kein Wunder, da der Fokus klar auf den bereits erschienenen Next-Gen-Konsolen liegt.

Quelle: NeoGAF

Share This Post
Geschrieben von Fabian Konschu
Redakteur im Bereich: Games Hört am liebsten Radio Los Santos
Deine Meinung?
00
1 Kommentar
  1. Man sollte meinen, dass die Grafik das Einzige ist, womit Call of Duty hinterher hängt. Vielleicht sollte man sich beim Publisher auch einmal über die scheinbar immer kürzer werdende Spielzeit Gedanken machen?

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.