Nintendo – Dieses Jahr ist der Mobilmarkt dran

 

Das Nintendo, wenn es um Angebote für Mobilgeräte geht hinterherhinkt, ist allgemein bekannt. Dies soll sich jedoch bereits dieses Jahr ändern, berichtet die japanische Zeitung The Nikkei auf ihrer Webseite. Anscheinend möchte Nintendo bereits am Donnerstag diesbezüglich Stellung nehmen.

Jedoch sollen nicht einfach die bekannten Franchises wie Mario, Zelda und Pokemon auf Smartphones portiert werden. Nintendo möchte laut Angaben Anroid und iOS dazu nutzen, um das Marketing vorranzutreiben. So sollen diese unter anderem dazu benutzt werden, Informationen zu neuen Spielen schneller zu verbreiten. Auch kleinere Minispiele und Demos zu größeren Konsolenspielen sollen Smartphone-only-Spieleren einen Einblick darauf geben, was auf den Nintendokonsolen auf sie wartet. Kosten sollen diese ganzen Dienste nichts, so The Nikkei.

 

Quelle: serkantoto.com, the nikkei (jap)

Share This Post
Geschrieben von Maarten Cherek
isst nichts so heiß, wie es gekocht wird!
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.