Renegade X – Release Termin steht nun fest

Command & Conquer Renegade wird vielen Spielern heute noch ein Begriff sein. Zwar meist eher als ein leider nur recht mittelmäßiger Shooter der 2002 als Ergänzung zum Tiberium-Universum erschien, dennoch schaffte es das Spiel trotz eher mäßiger Bewertungen über die Zeit einen gewissen Kultstatus zu erreichen. Vor allem der Multiplayer tat es vielen Spielern an. Allerdings gab es dazu nie eine wirkliche Fortsetzung da man von Seiten Westwoods als wohl auch EAs nach dem eher mittelmäßigen Ergebnis nicht auf ein neues Pferd dieser Art setzen wollte. Teilweise also durchaus nachvollziehbar. Nicht allerdings für das Team von Totem Arts.

Denn diese begannen schon im Jahre 2011 die ursprüngliche Mod auch als Standalone Spiel zu entwickeln und genau dafür wurde jetzt seitens der Macher der 26. Februar als finaler Erscheinungstermin genannt. Dieser war zwar schon letztes Jahr angesagt worden, allerdings war es noch nicht ganz sicher. Das hat sich nun  geändert. Für alle die jetzt etwas interessiert aber noch verwirrt sind sei gesagt: Ein zweiter Blick lohnt sich. Den könnte ihr unten mit dem Trailer auch gleich mal werfen. Interessant könnte es definitiv werden, wenn es wieder heißt mit der Ionen Kanone eine halbe gegnerische Basis aus zu radieren. Vor allem weil nun auch endlich die Optik dazu stimmen wird. Denn mal abgesehen von dieser und von den doofen NPC’s war Renegade wirklich interessant. Wer also jetzt lust bekommen hat, kann dazu passend natürlich einmal einen Blick in das offizielle Forum für weitere Infos werfen. Es sei auch gleich gesagt: Renegade X ist absolut kostenlos. Das Spiel wird es frei zum Download geben und man wird es völlig kostenlos spielen können. Kein Free to Play, kein Pay to Win. Das war auch die Bedingung seitens EA für die Entwicklung.

Viel Spaß also hier noch mit dem Trailer.

 

Quelle: Renegade X Forum

Share This Post
Geschrieben von Thomas Solzic
Immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen.
Deine Meinung?
00
1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.