Tomb Raider – Kosten wurden eingespielt

Als Tomb Raider im März erschien, war Publisher Square Enix von den schwachen Verkaufszahlen entäuscht. Das Reboot von Lara Croft konnte sich in den ersten Monaten rund 3,4 Millionen Mal verkaufen. Square Enix hatte bis zu 6 Millionen Verkäufe erwartet.

Der ausführende Produzent Scot Amos verrät, dass Tomb Raider bis zum Ende des Jahres 2013 doch noch profitabel wurde. Diese Aussage bezieht sich auf die PC-, Xbox 360- und PS3-Versionen.

Am 31. Januar erscheint die Definitive Edition von Tomb Raider für die Playstation 4 und Xbox One.

Quelle: Eurogamer.net

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen?

Bitte gebe deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse ein. Du erhälst per E-Mail einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts.