Nintendo – Versucht Probleme mit YouTube zu lösen

In letzter Zeit gab es immer wieder Berichte über YouTube und Gaming Inhalte. Nun versucht Nintendo hier zu helfen und die Missverständnisse aufzuklären. So hat ein Mitarbeiter von Nintendo namens Dan, eine Stellungnahme hierzu geschrieben. Darin meint er, dass Nintendo die Probleme erkannt hat und sich deren annimmt. So kann man Nintendo eine E-Mail schicken um sich auf deren YouTube Whitelist eintragen zu lassen. Hierdurch werden die Content ID sperren aufgehoben und man kann YouTube wieder normal nutzen.

The only thing we asked was to put our channel (guess its name…) on their whitelist, and resolve all the claims that were already made against us,” it reads. “After that, he sent us another email asking how to whitelist a YouTube channel. We called up BroadbandTV, which is our network, they confirmed us the users of YouTube’s CMS system can whitelist channels from claims. When we asked how to do that, they told us to email TGN support, and we are awaiting response as we speak.

Allerdings kann Dan nicht garantieren das alle auf die Whitelist kommen, da sie im Moment viele Anfragen diesbezüglich hätten.

Quelle: Google+

Share This Post
Geschrieben von Thomas Solzic
Immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen.
Deine Meinung?
00
2 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.