Koreanischer Starcraft-Pro bekommt Visa in den USA als Sportprofi

Dem 23-jährigen Starcraft-Profispieler Kim “viOlet” Dong Hwan aus Korea ist etwas gelungen was nur wenige schaffen. Seine Agentur berichtete, dass er im vierten Versuch und ganz knapp an ein P-1A-Visa für die USA gekommen ist. Normalerweise stellt man eine solche Genehmigung nur Leuten aus, die als Profisportler in den vereinigten Staaten arbeiten und offiziell Gehalt beziehen. Vor ihm, ist das nur noch einer weiteren Person gelungen. Durch diesen Umstand hat Dong Hwan das Glück, dass er nicht zum Militärdienst in Korea antreten muss.

Quelle: Gamereactor.de

Share This Post
Geschrieben von Thomas Solzic
Immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen.
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.