Frau tötet drei Menschen wegen letzter Xbox One

Eine Frau wurde in Chicago, in einem Wal-Mart festgenommen, weil sie die letzte Xbox One bis auf’s Blut verteidigt hat. Mary Robbins, verheiratet, zweifache Mutter hat ihre Opfer erst zu Boden gerungen, bevor sie sie mit einem angespitzten Schraubendreher die fatalen Wunden zufügte.

Die Namen der Opfer wurden noch nicht veröffentlicht, es ist aber bereits bekannt das ein Soziologie-Student, ein Chemie-Lehrer und eine junge schwangere Frau, die ihrem Bruder das System kaufen wollte, unter den Verstorbenen sind.

Stellungnahme der Verhafteten:

“Natürlich würde ich es wieder tun. Mein kleiner Dustin wird dieses Jahr eine Xbox bekommen. Niemand kann es ihm wegnehmen. Nicht einmal die Polizei.
Shoppen ist kein Hobby für mich, es ist Krieg. Ich muss also ein wenig hinter Gittern verbringen. Na und? Ich bin nicht ausgeflippt. Ich habe hart für meine Familie gekämpft und darauf bin ich stolz.”

Quelle: dailycurrant.com

 

Klarstellung dieses Artikels vom 02.12.2013:

http://nat-games.de/2013/12/02/klarstellung-der-news-um-die-xbox-one-im-walmart/

 

18 Kommentar

  1. Na wat denn sie wollte ihren Sohn Dustin nicht enttäuchen. Er sollte ja an Weihnachten nicht leer ausgehen. Das nenne ich Mutterliebe.

    Reply

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen?

Bitte gebe deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse ein. Du erhälst per E-Mail einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts.