Wii U – Firmware Update steht zum Download bereit

 

nat-games-wii u-konsole

 

Seit dem Release der Wii U versucht Nintendo das Betriebssystem zu optimieren. Jetzt ist ein neues Wii U Firmware-Update heraus gekommen. Die Version 4.0.0 E bietet viele neue Möglichkeiten und verbessert euer Spielerlebnis mit der HD-Konsole enorm.

 

Das neue Update beinhaltet:

 

Funktion für den automatischen Software Download

Mit der Wii U Konsole ist es nun möglich, automatisch empfohlene Software und Demoversionen über den SpotPass von Nintendo zu erhalten. In den Systemeinstellungen kann diese Funktion unter der Option “Internet” deaktiviert werden.

 

Unterstützung der Texteingabe mithilfe eines USB-Keyboards

Nutzer können nun eine Tastatur per USB verwenden. Es ist jedoch möglich, das einige Softwaretitel die Funktion nicht unterstützen

 

Option zum sperren der Verwendung einer Nintendo Network ID auf anderen Geräten

Eltern oder Erziehungsberechtigte können jetzt die Verwendung einer Nintendo Network ID durch ihr Kind auf anderen Geräten, wie PCs oder Smartphones, sperren.

 

Wii U Chat

Nutzer können jetzt die Profile ihrer Freunde sehen, wenn sie einen Anruf tätigen oder entgegennehmen.  In Verbindung mit dem Wii U Gamepad kann jetzt ein damit verbundenes Headset verwendet werden.

 

Internetbrowser

Nutzer können jetzt ihren Nutzernamen und ihr Passwort speichern, wenn sie sich auf einer Webseite befinden. Diese können auch wieder in den Menüeinstellungen des Internetbrowsers gelöscht werden. PDF-Dokumente, die auf einer Webseite dargestellt werden, können nun gelesen werden. Während ein Video abgespielt wird, kann mit der L- oder R-Taste des Wii U Gamepads zu bestimmten Stellen vor oder zurück gesprungen werden. Entwicklungsprogramme und die Möglichkeit den User Agent zu wechseln, stehen Web-Entwicklern jetzt zur Verfügung.

 

Wii U Menü

Ein Symbol für die Freundesliste wurde dem Wii U Menü hinzugefügt.

 

Wii Modus

Nutzer können nun entscheiden, ob sie Wii Software nur auf dem Fernsehgerät oder gleichzeitig auch auf dem Wii U Gamepad sehen wollen.

 

Systemeinstellungen

Nutzer können jetzt in den TV-Einstellungen wählen, welches Kabel für die Audioausgabe verwendet werden soll. Auch wenn die Wii U Konsole mit einem HDMI Kabel angeschlossen ist, kann man jetzt ein Wii AV-Kabel oder ein anderes Verbindungskabel, für die Audioausgabe über handelsübliche Lautsprecher nutzen.

 

Quelle: Nintendo

Share This Post
Geschrieben von Thomas Solzic
Immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen.
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.