Call of Duty: Ghosts – Rückkehr von bekannten DLC-Maps?

Auch unter Wasser gibt es reichlich Action

Activision bietet, wie schon bei den Vorgängern von Call of Duty Ghosts, allen Spielern einen Season Pass an. Dieser enthält alle kommenden vier Mappacks, die 2014 veröffentlicht werden. Einige Multiplayer Karten werden euch allerdings bekannt vorkommen, da sie bereits in Modern Warfare 2 und Modern Warfare 3 zum Einsatz kamen.

Nach dem Update der Playlists von der PC-Version des Shooters, tauchten neue Moshpit Mappacks auf, die offiziell nicht für die Öffentlichkeit bestimmt waren. Da sich die Maps aber noch nicht offiziell im Spiel befinden, lassen sie sich auch noch nicht spielen. Der Entwickler Infinity Ward hat mittlerweile die neuen Moshpit Mappacks wieder aus dem Spiel entfernt. Laut Spieler-Berichten beinhalteten die neuen Moshpit Playlists die Karten “Swamp”, “Battery”, “Red River”, “Rumble”, “Gaza”, “Boneyard” und “Dome”, die alle bislang noch nicht in Call of Duty: Ghosts integriert sind. Die neuen Karten wurden bislang weder von Activision noch von Infinity Ward bestätigt.

 

Quelle: GamePro

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen?

Bitte gebe deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse ein. Du erhälst per E-Mail einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts.