Xbox One – Doch ohne Onlinezwang und mit Gebrauchtspielen

Als Microsoft ihre “Xbox One” offiziell vorgestellt haben, wurde viel diskutiert. Online-Zwang und bislang unklare Einschränkungen bei Gebrauchtspielen stieß bei vielen Gamern hoch auf. Doch damit ist nun Schluss: Kein Online-Zwang und Gebrauchtspiele!

Da die “Playstation 4” auf der E3 2013 deutlich gepunktet hat im Preis und auch in der Technik, musste sich Microsoft auch noch bei dem Online-Zwang und bei den Gebrauchtspielen geschlagen geben. Die Niederlage schien schon festzustehen. Am gestriegen Abend hat “Don Mattrick” in einem Post auf der offiziellen Xbox.com Homepage bekannt gegeben, dass

1. Die “Xbox One” keine permanente Internetverbindung benötigt, um Spiele zu spielen. Nach einem einmaligen Setup der Konsole darf man auch offline alle Spiele spielen – OHNE Einschränkung. Alles ist wie bei der aktuellen Xbox. Auch die Idee mit dem 24 Stunden Rhythmus gehört der Geschichte an.

2. Man auch Gebrauchtspiele kaufen, verkaufen, leihen kann und das ohne weitere Einschränkungen. Alle Ideen diesbezüglich wurden nun vom Tisch genommen.

Nun bleibt abzuwarten, welche Funktionen die “Xbox One” in Deutschland auch wirklich unterstützt und ob die Playstation 4 technisch wirklich besser wird.

Tobias Liesenhoff
Geschrieben von
ist bereit für neue Herausforderungen in 2019.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Markierte Felder müssen ausgefüllt sein *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen

Bitte gebe deinen Benutzernamen ein, damit wir dir eine E-Mail inklusive Link zum zurücksetzen schicken können.