Warframe Limbo Prime Access – Test zum Riftwalker und seinen Waffen

Als der Limbo Prime Access angekündigt wurde konnte man ein Raunen in der Spielergemeinde vernehmen. Limbos überall und ganze Maps gefangen im Rift, sorgten für Albträume. Aber nach einem kleinen Fix für eine der Fähigkeiten Limbos, war es dann doch gar nicht mehr so schlimm. Jetzt haben die Prime Version des Riftwalkers und zwei neue elegante Prime Waffen. Ich habe mit die Inhalte des neuen Prime Access genau angeschaut und ich verrate euch jetzt was euch erwartet.

 

Limbo Prime Access

Das Limbo Prime Access Pack kommt mit 2625 Platinum, Limbo Prime, Destreza Prime, Pyrana Prime sowie exklusiven Profilbildern. Limbo Prime selbst hat ein schweres Schicksal, denn viele Spieler regieren genervt, wenn sie einen Limbo im Team haben. Das liegt maßgeblich an drei Fähigkeiten von Limbo, die das Teamplay stark beeinflussen können. Insbesondere in den Händen unerfahrener Spieler kann es schnell verwirrend werden, wenn man plötzlich nicht mehr in der Lage ist Feinde auszuschalten. Mit einer Rolle kann Limbo sich selbst in den Rift verschieben und kann dann von Feinden nicht mehr getroffen werden diese aber auch nicht mehr selbst treffen. Gleichzeitig hinterlässt Limbo ein kleines Portal nach jeder Rolle, durch das andere Spieler ebenfalls den Rift betreten können. Möchte man den Rift wieder verlassen, muss man erneut Rollen, was bei neuen Spielern für Verwirrung sorgt. Cataclysm erschafft eine Sphäre, innerhalb derer alles in eine andere Dimension verschoben wird. Gegner die von außen nach innen Feuern können euch nichts anhaben, aber ihr könnt auch keine Feinde treffen, die außerhalb sind. Stasis stoppte zudem nicht nur Gegner und deren Projektile, sondern auch die eures Teams. Oftmals konnte man dann erleben, dass die gesamte Map mit Cataclysm verschoben wurde und man Gegner nicht mehr mit Feuerwaffen ausschalten konnte, dank Stasis. Diese Ability Kombo hatte nicht allzu viele Freunde und daher hat Stasis einen kleinen Fix erhalten, sodass nur noch gegnerische Projektile eingefroren werden. Allerdings ist Limbo Prime noch immer komplex in seiner Verwendung und deshalb gebe ich euch hier ein paar Tipps. Zuerst aber jedoch die neuen Statuswerte. Limbo Prime kommt mit 100 Gesundheit, 100 Schild, 175 Energie und 85 Rüstung. Das bedeutet, ihr bekommt bei Schild und Energie einen Bonus von 25 und 20 bei der Rüstung im Vergleich zum normalen Limbo. Spielen könnt ihr mit Limbo sowohl offensiv als auch defensiv, ich persönlich bevorzuge aber seine defensiven Fähigkeiten. Ihr könnt problemlos Missionsziele oder euer Team schützen und ganze Gruppen von Feinden unter Kontrolle halten. Falls nötig sogar gleichzeitig auf dem Großteil einer Map. Ich nutze drei unterschiedliche Builds für verschiedene Missionstypen, um meinem restlichen Team zu helfen, ohne ihnen im Weg zu sein.

Warframe Limbo Prime Access

Limbo Prime mit Destreza Prime und Pyrana Prime.

 

Die Fähigkeiten im Überblick

1. Banish – Egal in welcher Dimension sich Limbo aktuell befindet, verursacht Banish eine Welle aus Riftenergie, die Feinde schädigt und diese sowie Teammitglieder aus Limbos aktueller Ebene stößt.

2. Stasis – Stasis friert Feinde und deren Projektile an Ort und Stelle ein. Läuft Stasis ab setzen Feinde und deren Projektile ihren Weg fort.

3. Rift Surge – Feinde innerhalb des Rifts werden mit Riftenergie überladen und nehmen Schaden. Feinde die dadurch sterben übertragen die Riftenergie zu nahen Feinden außerhalb des Rifts. Verlässt ein mit Energie aufgeladener Feind den Rift führt dieser automatisch Banish in einem Umkreis aus und zieht weitere Feinde in den Rift.

4. Cataclysm – Ihr erschafft einen großen Riss in die Riftdimension und Feinde nehmen Schaden. Die entstandene Kuppel bleibt für einen gewisse Zeit bestehen bevor sie kollabiert.

Warframe Limbo Prime Access

Limbos Abilities im Überblick.

 

Meine verwendeten Builds

Defense Build mit mittlerer Reichweite

Der Defense Build zielt darauf ab, die Kryokapseln in den Defense Missionen zu schützen. Um die Cataclysm Kuppel auf eine angemessene Größe zu bekommen, nutze ich Stretch um sie zu vergrößern, und Narrow Minded um sie wieder etwas zu verkleinern, was ihr die perfekte Größe für die Aufgabe gibt. Narrow Minded gibt mir zudem einen Zeit Boost, sodass die Kuppel länger aktiv bleibt. Primed Continuity, Constitution und Augur Message verlängern ebenfalls die Dauer von Cataclysm. Auf diese Weise könnt ihr eine Kuppel von fast 19 Metern Radius etwa 78 Sekunden aufrecht erhalten (etwas mehr wenn alle Mods voll aufgewertet sind). Wollt ihr dann noch Feinde innerhalb der Kuppel einfrieren, könnt ihr sie mit Stasis für etwa 40 Sekunden anhalten.

Mobile Defense Build mit sehr kurzer Reichweite

In Mobile Defense Missionen sind die zu schützenden Konsolen klein und ihr wechselt schnell von einer Konsole zur anderen. Euer Cataclysm braucht keine große Reichweite, daher verzichte ich hier auf Stretch, was die Reichweite auf etwa 10 Meter Radius einschränkt. Fleeting Expertise hingegen erlaubt mir Cataclysm häufiger zu nutzen auf Kosten der Dauer. Mit etwa 60 Sekunden ist es aber lange genug für eine Konsole.

Die Map gehört mir Build mit sehr großer Reichweite

Dieser Build konzentriert sich auf maximale Reichweite und eignet sich daher sehr gut für Interception Missionen. Ein Limbo allein kann mit diesem Build deutlich mehr als die Hälfte der jeweiligen Map abdecken und Feinde einfrieren, was Interception Missionen zu einem Kinderspiel macht. Mit Overextended, Stretch, Augur Reach und Cunning Drift erreicht euer Cataclysm einen Radius von etwa 45 Metern. Mit Stasis könnt ihr Feinde innerhalb der gigantischen Kuppel dann für etwa eine halbe Minute lang einfrieren.

 

 

Destreza Prime und Pyrana Prime

Mit Destreza Prime bekommt ihr einen Prime Rapier, der euch gut durch die meisten Aktivitäten auf der Sternenkarte bringen kann. Allerdings gibt es vor allem bei den Melee Waffen deutlich bessere Alternativen, wenn über den Sortie Bereich hinaus wollt. Eine Überraschung für mich war aber Pyrana Prime, denn dieser Sekundärwaffe kommt mit einem interessanten Gimmick. Landet ihr drei Kills schnell hintereinander, erscheint eine zweite geisterhafte Version in eurer anderen Hand und ihr könnt kurzzeitig mit zwei Waffen feuern. Ist dieser Effekt abgelaufen, verschwindet die Geisterversion wieder und ihr müsst erneut drei Kills bekommen. Dieser Effekt boostet kurzfristig den ohnehin schon guten Schadensoutput der Waffe. Natürlich gilt auch hier, es gibt bessere Alternativen. Dennoch hatte ich mit Pyrana Prime extrem viel Spaß dank der besonderen Extrafunktion. Beide Waffen sind solide Neuzugänge für euer Arsenal und absolut eine Farming Session wert.

 

Limbo Prime Accessoires Pack

Das Limbo Prime Accesoires Pack kommt mit 1365 Platinum, der Oblivia Syandana, dem Rift Wanderer Prime Siegel sowie je einem 90 Tage Credit und XP Booster. Die Oblivia Syandan mit ihrem hochstehenden Kragen sieht insbesondere an Limbo selbst recht gut aus. Die metallischen Akzente sind prominent genug, um Eindruck zu machen, aber dezent genug, um nicht übertrieben zu wirken. Das Blau schimmernde Rift Wanderer Siegel kann an sich mit dem Effekt punkten. Die Umrandung hätte für meinen Geschmack aber etwas mehr 3D sein dürfen. Stattdessen liegt es flach auf und auch der Farbkanal ist matt, ein Metalleffekt wäre besser gewesen.

Relikttabelle mit Droprate
Teil Relikt Intact Exceptional Flawless Radiant
Limbo Prime Neuroptics Lith L2 2.00% 4.00% 6.00% 10.00%
Limbo Prime Systems Lith B3 25.33% 23.33% 20.00% 16.67%
Limbo Prime Chassis Neo K1 2.00% 4.00% 6.00% 10.00%
Limbo Prime Blueprint Meso Z1 11.00% 13.00% 17.00% 20.00%
Destreza Prime Blueprint Neo B5 11.00% 13.00% 17.00% 20.00%
Destreza Prime Handle Axi O3 25.33% 23.33% 20.00% 16.67%
Destreza Prime Blade Meso D2 2.00% 4.00% 6.00% 10.00%
 Pyrana Prime Blueprint  Lith P1 2.00% 4.00% 6.00% 10.00%
Pyrana Prime Receiver  Axi K3 11.00% 13.00% 17.00% 20.00%
 Pyrana Prime Barrel  Neo V7 25.33% 23.33% 20.00% 16.67%

 

Positiv:

Limbo Prime und seine Oblivia Syandana haben ein elegantes Design bekommen
Destreza Prime und Pyrana Prime sind solide Waffen die euch bequem bis Sortie Level unterstützen
Der Geisterwaffen Effekt von Pyrana Prime ist sehr cool und auch noch nützlich
Mit den richtigen Builds ist Limbo extrem stark wenn es etwas zu schützen gibt

Negativ:

Das Rift Wanderer Siegel hätte einen 3D und Metalleffekte haben sollen, da es aktuell nur flach ist
  • Warframe Limbo Prime Access
    “Limbo Prime Access hat mit Limbo Prime einen sehr eleganten Warframe zu bieten der einiges an Geduld und Lernbereitschaft fordert. Limbo ist extrem stark und vielen Situation sehr nützlich. Mit ein wenig Übung und den richtigen Builds, könnt auch ihr den Riftwalker meistern. Die beiden neuen Prime Waffen sind dabei solide Neuzugänge für euer Arsenal. Insbesondere Pyrana Prime brachte mir eine Menge Spaß mit seiner Geisterwaffen Mechanik. Das Prime Accessoires Pack gibt euch eine Cape Syandana, die insbesondere bei Limbo selbst gut zur Geltung kommt. Bis auf die Inhalte des Accessoires Pack, könnt ihr, wie immer, alles im Spiel farmen. Solltet ihr die Entwickler unterstützen wollen, könnt ihr zu den Paketen greifen.”
    Marco Schmandt, Redakteur

Ab in die Sammlung?

Ein Kauf der Packs ist wie immer nicht nötig, da alles außer den Accessoires im Spiel farmbar ist. Wer die Accessoires aber haben möchte plus die übliche Inhalte wie Platinum, kann bei den Packs zugreifen.

Marco Schmandt
Geschrieben von
Ist unterwegs als Space Ninja in Warframe

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Markierte Felder müssen ausgefüllt sein *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen

Bitte gebe deinen Benutzernamen ein, damit wir dir eine E-Mail inklusive Link zum zurücksetzen schicken können.